Excel 2003: Zeiteinheiten und Diagramme

19/10/2009 - 09:30 von action-jackson | Report spam
Hallo zusammen!

Ich habe zwei Probleme/Fragen, auf die ich kurzfristig keine Antwort(en)
gefunden habe. Evtl. könnt Ihr mir helfen und/oder einen Link nennen, wo die
Lösung(en) zu finden ist/sind.

1. Umrechnung Zeiten:
Ich habe in meiner Tabelle Zeiten in Minuten im Format 0,xx vorliegen. D.h.
0,75 Min. entsprechen dort 45 Sek. Diese 45 Sek. sollen im Format hh:mm:ss
dargestellt werden, also 00:00:45. Wie erreiche ich diese Konvertierung? Wenn
ich die Zellen benutzerdefiniert formatiere habe ich bei 0,75 mit Format
hh:mm:ss das Ergebnis 18:00:00.

2. Diagramm x-Achse:
Aus den genannten Daten möchte ich ein Sàulendiagramm erstellen. Dort soll
die Querlinie der x-Achse nich beim Punkt y=0 sein, sondern bei y=0,6. D.h.
die x-Achse soll erst beim y-Wert von 0,6 "anfangen". Ist das möglich, wenn
ja wie?

Danke für Eure Unterstüzung.

Gruß

Simon
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Hentrich
19/10/2009 - 09:45 | Warnen spam
On Mon, 19 Oct 2009 00:30:01 -0700, action-jackson
wrote:

Ich habe in meiner Tabelle Zeiten in Minuten im Format 0,xx vorliegen. D.h.
0,75 Min. entsprechen dort 45 Sek. Diese 45 Sek. sollen im Format hh:mm:ss
dargestellt werden, also 00:00:45. Wie erreiche ich diese Konvertierung? Wenn
ich die Zellen benutzerdefiniert formatiere habe ich bei 0,75 mit Format
hh:mm:ss das Ergebnis 18:00:00.



Und das ist auch richtig so, denn 1,0 bedeutet bei excel einen ganzen
Tag, dann ist ein dreiviertel Tag 3/4 von 24 also 18 Stunden.

Wenn du unter 0,75 etwas anderes verstehen willst als Excel, dann
musst du das Excel auch sagen, also den Wert der Zelle durch 24*60
dividieren und dann benutzerdefiniert anzeigen lassen.

Martin
Da lief Philippus hin und hörte, daß er den Propheten Jesaja las,
und fragte: Verstehst du auch, was du liest? Er aber sprach: Wie
kann ich, wenn mich nicht jemand anleitet?
[Apost. 8, 30-31]

Ähnliche fragen