Excel 2003: Zusammenhang zwischen der Farbpalette und Diagrammfarb

25/10/2007 - 12:32 von Roland | Report spam
Ich muss die Excel-Farbpalette an unserer CI-Farben anpassen. Mir ist der
Zusammenhang zwischen der Farbpalette, dem Farbauswahlfeld und den
Diagrammfarben noch nicht klar. Ich habe mit VBA die Indizes und Farben
aufgelistet und mit Diagrammen verglichen. Die Diagrammelemente (z.B. Sàulen)
stimmen (optisch) mit den Palettenfarben 17 bis 40 überein.

Wozu dienen die Farben 1 bis 16?
Wie ist der Zusammenhang zwischen den Palettenindizes und der Reihenfolge in
der Farbauswahlpalette?
Einzelne Farben in der Farbauswahlpalette zeigen als Tooltip einen Namen an.
Wie kann ich diesen Namen vergeben, wenn ich die Palette an unserer CI-Farben
anpasse?
Funktioniert die PPT-Palette gleich wie die Excel-Palette bzw. kann ich die
Excel-Palette in PPT importieren oder per VBA nachbilden?

Ich weiss, das sind recht viele Fragen und hoffe, dass jemand das Know-How
hat, einzelne oder gar alle davon zu beantworten.

Danke Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
25/10/2007 - 19:17 | Warnen spam
Grüezi Roland

Roland schrieb am 25.10.2007

Ich muss die Excel-Farbpalette an unserer CI-Farben anpassen. Mir ist der
Zusammenhang zwischen der Farbpalette, dem Farbauswahlfeld und den
Diagrammfarben noch nicht klar. Ich habe mit VBA die Indizes und Farben
aufgelistet und mit Diagrammen verglichen. Die Diagrammelemente (z.B. Sàulen)
stimmen (optisch) mit den Palettenfarben 17 bis 40 überein.

Wozu dienen die Farben 1 bis 16?
Wie ist der Zusammenhang zwischen den Palettenindizes und der Reihenfolge in
der Farbauswahlpalette?



Excel hat ein ganz eigenes Farbkonzept - 'eigen' durchaus auch im Sinne von
eigentümlich.

Prinzipiell gibt es 56 Farben, die in Excel zugewiesen und gleichzeitig
angezeigt werden können (ab xl2007 ist das alles noch etwas anders...)

Die Zahlen 1-56 sind die Colorindizies für diese Palette, die Du unter
Extras/Optionen/Farbe anpassen und veràndern kannst.

Die ersten 40 Felder dort sind die Standardfarben, die Du in jedem
Farbendialog angeboten bekommst - die letzten 16 sind diejenigen für
Diagramme. Leider sind die Indexe der 40 Farben in den Optionen sehr
willkürlich angeordnet.

Einstellen kannst Du nun den RGB-Anteil aller dieser Farben über die
Optionen im Farbdialog.

Wenn Du mehr als 16 Farben im Diagramm hast, z.B. durch mehr Datenreihen,
werden die Indexe 17-40, dann weiter bis 56 und wieder beginnend mit 1 bis
16 wiederholt. Diese Zuordnung ist nicht verànderbar.

Passe also für Diagramme die Farben 17-40 an die neuen Gegebenheiten an,
für die anderen Farbdialoge dann die weiteren 40 Farben.

Einzelne Farben in der Farbauswahlpalette zeigen als Tooltip einen Namen an.
Wie kann ich diesen Namen vergeben, wenn ich die Palette an unserer CI-Farben
anpasse?



Die Namen dieser Farben kannst Du IMO nicht veràndern

Funktioniert die PPT-Palette gleich wie die Excel-Palette bzw. kann ich die
Excel-Palette in PPT importieren oder per VBA nachbilden?



Das musst Du testen, es könnte durchaus sein, dass PPT da ein anderes
Konzept verfolgt.



Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen