Excel 2007: Bedingte Formatierung in feste Formatierung umwandeln

30/03/2009 - 07:49 von Ute Simon | Report spam
Hallo an Alle,

diese Frage hatte ich am 06.03.2009 schon einmal gestellt, sie taucht
aber eigenartigerweise nur in der Web-Ansicht der Newsgroups auf. Da
ich noch keine Antwort erhalten habe, poste ich sie erneut.

Wir haben in Excel 2007 in einer umfangreichen Tabelle mehr als drei
bedingte Formatierungen genutzt, um die Zellen mit unterschiedlichen
Füllfarben einzufàrben. Nun soll diese Datei an einen Kunden
weitergegeben werden, der noch Excel 2003 benutzt.

Gibt es eine Möglichkeit, die durch die bedingte Formatierung
erzeugten Farben in feste Füllfarben umzuwandeln? Einschrànkungen:
- Wenn vermeidbar, möglichst ohne Makro oder Add-In.
- Wir möchten auch keine Umwandlung in ein Bild, der Kunde soll "echte"
Zahlen bekommen, mit denen er bei Bedarf weiterrechnen kann.

Danke im voraus, viele Grüße
Ute

Ute Simon
Microsoft PowerPoint MVP Team und PowerPoint-User-Team
Sehen wir uns bei den PowerPoint-Anwendertagen? www.anwendertage.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
30/03/2009 - 09:58 | Warnen spam
Die Tastatur von Ute Simon wurde wie folgt gedrückt:
Gibt es eine Möglichkeit, die durch die bedingte Formatierung
erzeugten Farben in feste Füllfarben umzuwandeln? Einschrànkungen:
- Wenn vermeidbar, möglichst ohne Makro oder Add-In.



Nein, Du kannst nur per VBA die Bedingungen checken und deren Ergebnis auf
die normale Formatierung übertragen. Achtung: Die enge Grenze der möglichen
Anzahl von (Schriftarten, ...) Formatierungen vor xl12 beachten!

Es gibt auch für Versionen vor xl12 (2007) schon Code, der für mehr als 3
Bedingungen, dann allerdings gleich normal, formatiert. Vielleicht wàre das
ja ein Ansatz.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen