Excel 2007/ Filtern

09/04/2010 - 17:23 von Michael Keller | Report spam
Hallo Newsgroup,

mein Problem liegt im geànderten Verhalten von 2007 zu Excel 2003.
Ich habe in einer Spalte eine Formel die einen Prozentsatz ermittelt.
Dieses über mehrere duzend Zeilen. In manchen Zeilen fehlt aber noch ein
Wert für die Berechnung sodass die Formel mir den Fehlerwert #wert!
ausgibt. In 2003 konnte ich nun den Filter über diese Tabelle legen und
dann genau diese Positionen mit dem Fehler filtern.
Wenn ich diese Logik jetzt in 2007 anwenden will, bekomme ich im Filter
gar nicht die Möglichkeit der Auswahl. Nur Zahlen und "Leer" wird mir
angeboten.
Wie kann ich denn hier nur meine Zeilen mit dem "Fehlerwert" anzeigen
lassen?

Bin für jeden Tipp dankbar.
Viele Grüße aus Wuppert@l
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Arendt-Theilen
09/04/2010 - 17:56 | Warnen spam
Hallo Michael,
stelle den Zellzeiger in die Liste, aktiviere anschließend den
Autofilter und öffne den Filter in der Spalte, in der sich der
Fehlerwert #WERT! befindet. Deaktiviere "Alles auswàhlen" und
aktiviere abschließend #WERT! (ganz unten in der Liste des Filters).
Nun sollten die entsprechenden Zeilen gefiltert sein.
War's das?

Mit freundlichem Gruß aus der Rattenfàngerstadt Hameln
Frank Arendt-Theilen
(ehem. MVP für Excel)
Website: www.xl-faq.de
Microsoft - Excel, Bedingte Formatierung, ISBN: 978-3-86645-806-2

Ähnliche fragen