Excel 2007 + ADO + variable SQL Abfrage

08/08/2009 - 12:51 von Roland Rickborn | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich will aus Excel heraus eine MS SQL Datenbankabfrage per ADO absetzen.
Statisch klappt natürlich ohne Probleme. Aber wie kann ich es anstellen,
die SQL Abfrage dynamisch zu gestalten. Bsp.:

SELECT * FROM Kunden WHERE Kundennummer = A1;

Die Zelle A1 enthàlt dann z. B. 123456


Danke und schöne Grüße
Roland R.

_________________________________________________________

Emailadresse ist reply-fàhig, wird aber nicht gelesen.
Besser: r_2 àt Ge Em Ix . En E Te
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Kutsche
09/08/2009 - 09:19 | Warnen spam
Hallo Roland,

hier ein Beispiel:

Dim conn As New Connection, rec As New Recordset
Dim DB_PfadName, sql, Kriterium As Variant

conn.Open "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;" + _
"Data Source=" + DB_PfadName
sql = "SELECT Kundennummer" & _
"FROM Kunden"
rec.Open sql, conn, adOpenDynamic, adLockOptimistic
rec.MoveFirst
Kriterium = "Kundennummer = " & Cells(1,1).Value
rec.Find Kriterium

... öffnet die Access-Datenbank 'DB_PfadName' und sucht den 1. Datensatz aus
der Tabelle 'Kunden', deren 'Kundennummer' dem Inhalt der Zelle A1 entspricht.

Gruß Wolfgang
WinXP Home SP3, Office 2003 SP3 & 2007 SP1
http://www.wk-bau-edv.de


"Roland Rickborn" wrote:

Hallo Newsgroup,

ich will aus Excel heraus eine MS SQL Datenbankabfrage per ADO absetzen.
Statisch klappt natürlich ohne Probleme. Aber wie kann ich es anstellen,
die SQL Abfrage dynamisch zu gestalten. Bsp.:

SELECT * FROM Kunden WHERE Kundennummer = A1;

Die Zelle A1 enthàlt dann z. B. 123456


Danke und schöne Grüße
Roland R.

_________________________________________________________

Emailadresse ist reply-fàhig, wird aber nicht gelesen.
Besser: r_2 àt Ge Em Ix . En E Te

Ähnliche fragen