Excel 2007-Start langsam und ohne leeres Tabellenblatt

02/11/2009 - 15:34 von Lutz | Report spam
Hallo NG,

1.) nach dem Start von Excel dauert es seit einigen Monaten mehr als 3
(drei) Minuten, bis das leere Tabellenblatt erscheint.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe XP, Excel 2007 und einen schnellen Rechner (Word startet innerhalb
2-3 Sekunden).

Es làuft gleichzeitig nichts wesentlich anderes (keine Indizierung,
Synchronisation, Defragmentierung oder àhnliches).

2.) Jetzt beim "Zeit stoppen" stelle ich fest, dass überhaupt kein leeres
Tabellenblatt mehr erscheint.
Wie heißt die "Normal.dot" bei Excel, wo finde ich die und wie kann ich die
einbinden?

Viele Grüße
Lutz N.
 

Lesen sie die antworten

#1 Reiner Wolff
02/11/2009 - 23:02 | Warnen spam
Moin Lutz,

*Lutz* schrieb:
1.) nach dem Start von Excel dauert es seit einigen Monaten mehr als 3
(drei) Minuten, bis das leere Tabellenblatt erscheint.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe XP, Excel 2007 und einen schnellen Rechner (Word startet innerhalb
2-3 Sekunden).



Das liegt vermutlich an den "üblichen Verdàchtigen":
- Dateien im XLSTART-Ordner
- eingestellte AddIns
- eingestellt COM-AddIns
- Fehleintràge in der Registry.

Eine mögliche Vorgehensweise findest Du hier beschrieben:
http://support.microsoft.com/kb/280504

2.) Jetzt beim "Zeit stoppen" stelle ich fest, dass überhaupt kein leeres
Tabellenblatt mehr erscheint.
Wie heißt die "Normal.dot" bei Excel, wo finde ich die und wie kann ich die
einbinden?



Die Funktionen der Normal.dot werden in Excel in verschiedene Dateien
aufgesplittet. Die Vorlage für eine neue Arbeitsmappe, die auch beim Öffnen
von Excel benutzt wird, heißt 'Mappe.xlt'. Im Unterschied zu Word muss
diese Datei nicht existent sein, sondern wird nur benötigt, wenn man vom
Standard abweichen will. Diese Datei müsste im XLSTART-Ordner abgelegt
sein. Den findest Du in Deinem Profilpfad unter 'microsoft\Excel\XLStart'.
Es gibt ihn auch im Programmverzeichnis, wird dort aber idR nicht benutzt.

Für den VBA-Code ist die 'Personl.xls' (ebenfalls im XLSTART-Ordner) oder
jede andere Arbeitsmappe mit ausgeblendetem Fenster zustàndig.

Naja, soweit erstmal der "Kurzüberblick".

HTH
Gruß aus Kiel
Reiner
Wenn irgend etwas mit deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist,
stell ihn auf einen Stuhl oder Tisch in der EDV-Abteilung.
Hinterlasse keinen Namen, keine Telefonnummer und vor allem keine
Beschreibung des Problems. Wir lieben es, ein gutes Ràtsel zu lösen.

Ähnliche fragen