Excel 2007: Suchverhalten

18/10/2007 - 14:25 von Andi Nöhrig | Report spam
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem:
In einer Tabelle mit 5000 Zeilen und 20 Spalten möchte ich nach einer
Kunden-Nr. in der ersten Spalte suchen.
Im Such-Assistent habe ich eingetragen: "Suche in Spalten".
Der Cursor steht an der richtigen Spalte, aber sobald ich auf "Suchen"
klicke, durchsucht Excel alle Spalten und Zeilen und braucht ewig.

Ist das ein Bug von Excel, oder gibt es eine Möglichkeit einen Index zu
setzen?

Vielen Dank,

Andi
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
18/10/2007 - 14:41 | Warnen spam
Die Tastatur von Andi Nöhrig wurde wie folgt gedrückt:
In einer Tabelle mit 5000 Zeilen und 20 Spalten möchte ich nach einer
Kunden-Nr. in der ersten Spalte suchen.
Im Such-Assistent habe ich eingetragen: "Suche in Spalten".



Die Spalte liegt aber für Dich schon fest. Somit suchst Du in ihren ZEILEN.

Der Cursor steht an der richtigen Spalte, aber sobald ich auf "Suchen"




Wo denn? Besser wàre es, Du klicktest oben auf das "A" (Spaltenkopf).

klicke, durchsucht Excel alle Spalten und Zeilen und braucht ewig.
Ist das ein Bug von Excel, oder gibt es eine Möglichkeit einen Index
zu setzen?



Ich konnte leider das Verhalten Deiner Version nicht testen (habe 2000).
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen