Excel 2007 Tabellen und Bereiche

10/08/2009 - 12:43 von Gerhard | Report spam
Hallo allerseits,
Merkwürdiges Verhalten oder eigener Fehler? Wenn ich eine Datenliste
mit Einfügen - Tabelle in eine Berechnungstabelle umwandle und Formeln
neu erzeuge, benutzt Excel 2007 solche Formelmonster: =Tabelle3567
[[#Diese Zeile];[Einzelpreis]]*Tabelle3567[[#Diese Zeile];[Menge]].
Früher wàre das einfach C3*D3.
Diese Art von Tabellen und Formeln haben viele Vorteile (erweitern,
Ergebniszeile, sortieren + filtern) und nur 1 Nachteil: man kann in
der Liste keine Teilergebnisse mehr erstellen. Aber wehe, man
verwandelt die Tabelle nun zurück in einen normalen Bereich! Dann
macht Excel folgende Formell aus dem obigen Monster: =Blatt1!
$C3*Blatt1!$D3, also absolute Bezüge und Blattnamensbezug. Sortieren
unmöglich! Selbst wenn man alle $ entfernt, verhindert der Blattname
offensichtlich das Sortieren, amn müsste ihn auch entfernen. Oder habe
ich was übersehen?
Gruß
Gerhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Heying
10/08/2009 - 14:58 | Warnen spam
On 10 Aug., 12:43, Gerhard wrote:
Hallo allerseits,
Merkwürdiges Verhalten oder eigener Fehler? Wenn ich eine Datenliste
mit Einfügen - Tabelle in eine Berechnungstabelle umwandle und Formeln
neu erzeuge, benutzt Excel 2007 solche Formelmonster: =Tabelle3567
[[#Diese Zeile];[Einzelpreis]]*Tabelle3567[[#Diese Zeile];[Menge]].
Früher wàre das einfach C3*D3.
Diese Art von Tabellen und Formeln haben viele Vorteile (erweitern,
Ergebniszeile, sortieren + filtern) und nur 1 Nachteil: man kann in
der Liste keine Teilergebnisse mehr erstellen. Aber wehe, man
verwandelt die Tabelle nun zurück in einen normalen Bereich! Dann
macht Excel folgende Formell aus dem obigen Monster: =Blatt1!
$C3*Blatt1!$D3, also absolute Bezüge und Blattnamensbezug. Sortieren
unmöglich! Selbst wenn man alle $ entfernt, verhindert der Blattname
offensichtlich das Sortieren, amn müsste ihn auch entfernen. Oder habe
ich was übersehen?
Gruß
Gerhard



Hallo Gerhard,

dann nutze die Funktion "Suchen-Ersetzen", indem du die
Tastenkombination "Strg + F" drückst. Dann gibst du unter Suchen
"Blatt1!" (natürlich ohne ") und unter Ersetzen nichts an. Unter
Opitionen muss der Haken bei "Gesamten Zellinhalt vergleichen"
herausgenommen werden. Als letztes braucht nur noch der Button "Alles
ersetzen" gedrückt werden. Bei meiner Excel-Version "Excel 2002" làuft
es ohne Probleme.

Gruß
Walter

Ähnliche fragen