Excel - Alle Formatierungen verschwunden - Kann Datei nicht lesen.

18/11/2008 - 15:31 von Otto | Report spam
Ich habe seit ein paar Tagen ein riesiges Problem:

Wenn ich eine Excel-Datei öffnen will, bekomme ich eine Medlung "Kann Datei
nicht lesen."
Sobald ich die Meldung zweimal (?!) mit OK bestàtigt habe, "repariert" Excel
die Datei.
Ergebnis ist, dass sàmtliche Formatierungen verschwunden sind - keine
farbige, fette oder unterstrichene Schrift, keine eingefàrbten Zellen, keine
Gruppierung, kein Datum, kein Zahlenformat, keine Bedingte Formatierung,
keine unterschiedliche Spaltengröße mehr - NICHTS!!!

Alle Zellen haben die Standardgröße und als Zahlenformat "Standard"!
Mit den (nicht gerade kleinen) Tabellen làßt sich also absolut nichts mehr
anfangen.
Das alles passiert ohne jeden ersichtlichen Grund und völlig sporadisch
(kein Update zwischendurch eingespielt, keine Viren vorhanden ;) ).

Das ist mir jetzt innerhalb von 4 Tagen zum zweiten mal passiert, mit einer
völlig anderen Datei (also nicht irgendwie Datei-bedingt). Dateien wurden am
Vortag völlig normal gespeichert (ohne irgendwelche Fehlermeldung) und Excel
ordnungsgemàß beendet. Am nàchsten Tag sollten sie wieder geöffnet werden und
sie sind völlig hinüber.

Das Problem tritt nicht bei allen Arbeitsblàttern auf. Andere Excel-Sheets
kann ich problemlos öffnen - mit allen Formatierungen. Die "defekten" aber
auch spàter nicht, obwohl ich sie nicht unter dem alten Namen überschrieben/
gespeichert habe (sind also noch im "Originalzustand" der letzten
problemlosen Speicherung).

Kennt jemad das Problem und weiß eine Lösung dafür?
In den Arbeitsblàttern steckt jahrelange Arbeit. Die ganzen Formatierungen
für die riesigen Tabellen wieder hinzubekommen würde mich tage- wenn nicht
wochenlange Arbeit kosten :(

PS: Ich habe beim Googlen entdeckt, dass bei einigen dieses Problem schon in
11/2007 aufgetretn ist (angeblich nach Einspielung von SP3), sie aber keine
Lösung für Excel hatten. Ich habe SP3 installiert, seitdem es offiziell
veröffentlicht wurde, hatte dieses Problem aber bisher trotzsdem nicht.

SW-Umgebung: Windows XP Prof. mit SP3, sowie MS Excel 2002

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Otto
18/11/2008 - 16:41 | Warnen spam
Ergànzung:

Ich habe mir mal OpenOffice installiert. Dort habe ich die "defekte" Datei
(natürlich nur eine Kopie) mal geöffnet - ging problemlos - und mit allen
Formatierungen!

Dann habe ich sie ohne weitere Bearbeitung im Excel-XP-Format abgespeichert
und wieder in Excel geöffnet ... und siehe da, die Datei làßt sich ohne
Problem mit allen Formatierungen öffnen?!

Offensichtlich kommt OpenOffice mit Excel-Dateien besser zurecht als Excel
selber :))

Die Lösung kann das aber nicht sein! Ich möchte ja nicht stàndig in der
Angst leben, dass mir von Zeit zu Zeit irgendwelche Excel-Sheets
"deformatiert" werden.
Und ob sich irgendwelche Folgeschàden in den Arbeitsblàttern (Formeln)
verstecken, die ich noch nicht bemerkt habe, ist ja auch nicht auszuschließen.

Ich bin also weiterhin an einer "Excel-konformen" Lösung interessiert.

Gruß
Otto

Ähnliche fragen