Excel-Datei per VBA UNSICHTBAR öffnen

15/07/2008 - 10:26 von Bjoern | Report spam
Excel 2003 unter WXPPro

Ich habe schon stundenlang rumprobiert, und gegoogelt und gesucht, aber ich
hab's nicht geschafft, per VBA eine Excel-Datei UNSICHTBAR zu öffnen

Normal kann man eine Datei ja wie folgt öffnen:
Workbooks.Open Filename:= "[Pfad], ReadOnly:=True

Aber wie krieg ich's hin, dass die Datei unsichtbar geöffnet wird? Ich kann
keinen passenden Parameter finden. Oder ist der Format-Parameter dafür
geeignet?
Ich kann auch nirgends eine Erklàrung der einzelnen parameter der
Workboos.Open methode finden. Im Objektexplorer sind zwar alle aufgelistet,
aber eine Erklàrung gibt es nicht.

Freue mich auf Tipps!

Vielen Dank und schöne Grüße,

Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern
15/07/2008 - 12:51 | Warnen spam
"Peter Schleif" wrote:

Bjoern schrieb am 15.07.2008 10:26 Uhr:
>
> Ich habe schon stundenlang rumprobiert, und gegoogelt und gesucht, aber ich
> hab's nicht geschafft, per VBA eine Excel-Datei UNSICHTBAR zu öffnen

Ich kenne nur den Umweh über eine neue Excel-Instanz

Dim app As New Excel.Application
app.Workbooks.Open "C:\test.xls", , True
'/app.Visible = True/

Die ist zunàchst unsichtbar. Wenn Du also app.Visible=True weglàsst,
erscheint auch nichts in Taskleiste.

Peter




Moin Peter!

Das ist doch schon mal was! Vielen Dank! Gibt es auch eine Möglichkeit,
diese neue Instanz von Excel wieder zu schließen, wenn ich in der anderen
Instanz meine Datei wieder schließe?

Danke und viele Grüße,

Björn

Ähnliche fragen