Excel-Datei plötzlich grösser

08/10/2007 - 10:19 von Marco Meissner | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe eine Herausforderung mit einer tàglich erstellten Excel-
Datei. Diese Datei besteht aus 4 Tabellen und war bisher immer ca.
500kB groß. Nun ist die Datei allerdings auf 9,5 MB gewachsen.

Es wurden keine Formeln geàndert, nichts an der Struktur geàndert und
die Datenmengen sind vergleichbar (+/- 200 Datensàtze).

Getestet habe ich bisher folgende Lösungsmöglichkeiten:
- kopieren des Inhaltes in eine neue Datei
- testweises entfernen aller Formeln/Funktionen
- löschen aller Formatierungen
- löschen aller leeren Zellen/Spalten/Zeilen

Hat leider alles nichts gebracht.

Was mich noch wundert: Ich hab' die 4 Tabellenblàtter mal in 4
einzelne Datein gespeichert, um die einzelnen Dateigrößen der Blàtter
vergleichen zu können. Diese 4 Dateien zusammen sind nur dann nur
600kB groß.

Hat jemand von euch noch eine Idee, was ich testen kann?

Vielen Dank und Viele Grüße

Marco
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
08/10/2007 - 11:00 | Warnen spam
Hat jemand von euch noch eine Idee, was ich testen kann?



Erst Kopie machen! Diese in einem àlteren Format (5.0/7.0) speichern und
wieder öffnen, dann wieder im Standardformat speichern.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen