Excel-Event abfangen- aber welchen?

07/07/2009 - 09:16 von Johannes Busch | Report spam
Moin zusammen,

ich stehe da etwas auf dem Schlauch. Umgebung: XP, Office 2003, VS2008
(alles auf aktuellem Level). Die Anwendung beschreibt und formatiert
Excel-Dateien. Funktioniert wunderbar. Es wird das erste Arbeitsblatt
formatiert, dann ein Bereich kopiert und in die weiteren Blàtter
hineingesetzt. Funktioniert auch wunderbar.

Bloß beim Schließen der Arbeitsmappe erscheint ein überflüssiger und
nervender Dialog: "Es wurden große Mengen an Daten in die Zwischenablage
kopiert...blablabla". Genau diesen Dialog möchte ich gern abfangen, um
ihn schlicht zu unterdrücken. Bloß, wie geht das? Hat da jemand einen
schnellen Tip für mich?

Dank im Voraus
Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Ahmed Martens
07/07/2009 - 15:40 | Warnen spam
Hallo Johannes,

Am Tue, 07 Jul 2009 09:16:52 +0200 schrieb Johannes Busch:

Moin zusammen,

ich stehe da etwas auf dem Schlauch. Umgebung: XP, Office 2003, VS2008
(alles auf aktuellem Level). Die Anwendung beschreibt und formatiert
Excel-Dateien. Funktioniert wunderbar. Es wird das erste Arbeitsblatt
formatiert, dann ein Bereich kopiert und in die weiteren Blàtter
hineingesetzt. Funktioniert auch wunderbar.

Bloß beim Schließen der Arbeitsmappe erscheint ein überflüssiger und
nervender Dialog: "Es wurden große Mengen an Daten in die Zwischenablage
kopiert...blablabla". Genau diesen Dialog möchte ich gern abfangen, um
ihn schlicht zu unterdrücken. Bloß, wie geht das? Hat da jemand einen
schnellen Tip für mich?

Dank im Voraus
Johannes



Du kannst mit

Set xclApp = CreateObject("Excel.Application")
xclApp.displayalerts = false/true
Excel-Meldungen ein- bzw. ausschalten.

Versuch das einmal.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.

Ähnliche fragen