Forums Neueste Beiträge
 

Excel files nach recover funktionieren nicht.

16/09/2007 - 11:48 von orbitro | Report spam
Hallo zusammen,
leider ist mir beim Installieren von Vista ein Fehler unterlaufen, und die
falsche Festplatte, mit all meinen Daten wurde formatiert. Ich habe nun mit
verschiedenen Programmen wie recovery fix gearbeitet, und habe tatsàchlich
die Files wieder bekommen. Einige Datein funktionieren wie vorher (JPG,
AVI...) doch sàmmtliche Office Dateien funktionieren nicht mehr. Wenn ich
diese (z.B..XLS) Dateien aufrufe, sagt mir mein Office, dass es diese Dateien
nicht kennt. Wenn ich sie importiere, bekomme ich nur Hyroglyphen.
Kann mir jemand helfen? Wie bekomme ich die Dateien wieder?
Leider kann man hier keine dateien anhàgen, sonnst würde ich hier so ein
Excel-File mal posten, aber vieleicht geht das ja auch so! *Hoffentlich*
Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Euer Orbi :-)
Orbitro nova
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
17/09/2007 - 09:19 | Warnen spam
Die Tastatur von orbitro wurde wie folgt gedrückt:
Hallo zusammen,
leider ist mir beim Installieren von Vista ein Fehler unterlaufen,
und die falsche Festplatte, mit all meinen Daten wurde formatiert.
Ich habe nun mit verschiedenen Programmen wie recovery fix
gearbeitet, und habe tatsàchlich die Files wieder bekommen. Einige
Datein funktionieren wie vorher (JPG, AVI...) doch sàmmtliche Office
Dateien funktionieren nicht mehr. Wenn ich diese (z.B..XLS) Dateien
aufrufe, sagt mir mein Office, dass es diese Dateien nicht kennt.
Wenn ich sie importiere, bekomme ich nur Hyroglyphen.
Kann mir jemand helfen? Wie bekomme ich die Dateien wieder?
Leider kann man hier keine dateien anhàgen, sonnst würde ich hier so
ein Excel-File mal posten, aber vieleicht geht das ja auch so!
*Hoffentlich* Vielen Dank im Voraus.



Handelt es sich um Office 2007? Und damit um im neuen Format abgespeicherte
Dateien?

Das neue Format ist insoweit "verletzlicher", als dass nun viele kleine
Dateien in einem Container (wie eine ZIP-Datei) gespeichert werden. Vorher
handelte es sich um klassische, einzelne Dateien im Format BIFF, die auch
klassisch nach DOS-Manier gespeichert waren (bzw. in einem Folgeverfahren).

Vielleicht kann Open Office sie noch öffnen (was ich in diesem Fall für
wenig wahrscheinlich halte)?

Ein Tipp ist wahrscheinlich angebracht: Wenn Du noch Hoffnung hast, die
Dateien wiederzubekommen, fasse den PC lieber nicht weiter an, sondern hole
Dir professionelle Hilfe (Datenrettung). Also auch nicht den Open-Office-Tip
verfolgen.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen