Excel - mehrere Arbeitsmappen schützen

18/03/2008 - 09:31 von Gregory Fink | Report spam
Hallo,

Wir setzen office 2k3 sp3 ein.

Wir haben eine Excel Datei, die über 40 Arbeitsmappen besitzt. Manche der
Zellen dürfen bearbeitet werden und manche dürfen keinesfalls geàndert
werden. Wir hatten dies in der Vergangenheit mit der Funktion "Blatt
schützen" gemacht für jede Arbeitsmappen einzeln. Die Funktion "Arbeitsmappe
schützen" können wir nicht benutzen, da alles gesperrt wird, was nicht
gewünscht ist.

Hat jemand eine Idee, wie man auf einfachere Weise alle Arbeitsmappen
schützt mit einem Password??

(Wir haben auch versucht ein Makro aufzuzeichnen, dies funktionierte auch,
jedoch ohne Password..)

danke für die Hilfe,

Gruess
Gregory
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gelbmann
18/03/2008 - 10:22 | Warnen spam
Hallo Gregory!

"Gregory Fink" schrieb ...
Wir setzen office 2k3 sp3 ein.

Wir haben eine Excel Datei, die über 40 Arbeitsmappen besitzt. Manche
der Zellen dürfen bearbeitet werden und manche dürfen keinesfalls
geàndert werden. Wir hatten dies in der Vergangenheit mit der
Funktion "Blatt schützen" gemacht für jede Arbeitsmappen einzeln. Die
Funktion "Arbeitsmappe schützen" können wir nicht benutzen, da alles
gesperrt wird, was nicht gewünscht ist.

Hat jemand eine Idee, wie man auf einfachere Weise alle Arbeitsmappen
schützt mit einem Password??

(Wir haben auch versucht ein Makro aufzuzeichnen, dies funktionierte
auch, jedoch ohne Password..)



(1) Du meinst Tabellenblàtter (Arbeitsblàtter) und nicht Arbeitsmappen
(=XLS-Datei).

(2) Arbeitsmappe schützen sperrt nicht "alles", sondern nur die
Struktur der Arbeitsmappe (Blattreihenfolge, Blàtter löschen, einfügen,
umbenennen usw.) bzw. ggf. den Fenster-Status (Minimieren, Maximieren,
Fensterteilung usw.). Dies hat mit dem Blattschutz nur sehr marginàr zu
tun.

(3) Das Passwort wird aus Sicherheitsgründen nicht mit aufgezeichnet,
du kannst es aber leicht dem aufgezeichneten Code hinzufügen, z.B.
durch Hinzufügen von
Password:="MeinGeheimesPasswort",
nach dem Protect bzw. auch nach dem Unprotect-Befehl.

(4) Um alle Blàtter der aktiven Arbeitsmappe mit den
Standardeinstellungen und mit Kennwort zu schützen, kannst du auch
folgenden Makro verwenden:

'snip
Sub AlleBlaetterSchuetzen()
For Each sh In ActiveWorkbook.Sheets
sh.Protect Password:="MeinGeheimesPasswort", DrawingObjects:=True,
Contents:=True, Scenarios:=True
Next
End Sub

' Und zum Aufheben
Sub AlleBlaetterEntschuetzen()
For Each sh In ActiveWorkbook.Sheets
sh.Unprotect Password:="MeinGeheimesPasswort"
Next
End Sub
'snip

Bedenke jedoch, dass das Passwort dann standardmàßig von jedem, der
fàhig ist, den VBA-Code einzusehen, abgelesen werden kann.


In der Hoffnung geholfen zu haben, verbleibe ich mit einem leisen


Servus aus Wien,
-Robert Gelbmann-

The world is quiet here.

Ähnliche fragen