Excel verliert Abfragen ins Access (2003)

01/03/2010 - 22:40 von Alexander Bierig | Report spam
Hallo miteinander,

ich muss für eine Bericht ziemlich viel Grafiken erstellen udn Listen.

Also habe ich eine (mittlerweile) recht grosse Exceltabelle, mit etlichen
Sheets.
In diesen Sheets liegen auf einigen Zellen externe Abfragen ins Access

Nachdem ich nun weitere Sheets in die Mappe aufnahm, steigt die
Vergesslichkeit deutlich und schmerzhaft an
Nicht von mir!!!

Excel verliert oder vergisst oder wie auch immer , immer wieder
Datenverknüpfungen.

Die Datei selbst wird jeden Tag unter ihrem Namen zzgl dem akt. Tagesdatum
gespeichert: "Datei_20100103.xls"

Damit haben wir die Historie, die wir benötigen.

In manchen Sheets sind auch mehrere Abfragen verknüpft.

Erstellt habe ich alle Abfragen:
Menu:
Daten->externe Daten->neue Abfrage erstellen ->AccessDB auswàhlen und dann
die Query/Table.

Vorteil:
ein Knopfdruck aktualisiert (nicht per VBA, sondern die Schaltflàche für
externe Daten) alle Listen udn Pivottabellen dann ein Druck auf F9 fürs
Berechnen und fertig.
Einige Abfragen übernehmen dabei auch Werte aus Zellen als Parameter.


Es gibt kein Muster darin, welche Verknüpfungen verloren gehen - sie sidn
einfach weg (ich vermute beim Speichern unter neuem Namen)


Gibt es da eine Grenze im Excel was die ANzahl der Verknüpfungen je Mappe
oder je Sheet angeht?

MfG

Alex. Bierig
 

Lesen sie die antworten

#1 HeliKopf
03/03/2010 - 09:03 | Warnen spam
Hallo Alex,

ich weis jetzt leider keine Lösung für Dein Problem, aber vielleicht
findest Du ja einen Hinweis darauf unter den Excel-Limitationen unter
www.xlam.ch/xlimits/

Servus, Helmut

Ähnliche fragen