Forums Neueste Beiträge
 

Excel wird nicht im Task-Manager gelöscht.

19/10/2009 - 11:39 von Werner Kistner | Report spam
Hallo,
ich starte eine EXCEL-Application mit:

Private xlApp As Excel.Application
Private xlBook As Excel.Workbook
Private xlChart As Excel.Chart
Private xlSheet As Excel.Worksheet

xlApp = New Excel.Application
With xlApp
xlBook = .Workbooks.Open(Filename:=con.AppPath & "Secure\" & "K1_Factor"
& Ext1, AddToMru:=False)
xlSheet = xlBook.Worksheets(1)
End With

With xlSheet
.Cells.Borders.LineStyle = 1
. PageSetup.Orientation = CType(2, Excel.XlPageOrientation)
'****hier werden dann die Zellen gefüllt um ein Diagramm zu erzeugen
Try
'***hier wird dann das Diagramm in die Zwischenablage kopiert.
xlChart = .ChartObjects("Diagramm 4").Chart
xlChart.ChartArea.Copy()
Catch ex As Exception
MsgBox("'Diagramm 4' nicht gefunden")
End Try
End With

'***hier wird die Applikation beendet und soll gelöscht werden
xlApp.DisplayAlerts = False
xlBook.Close()
xlApp.DisplayAlerts = True
xlApp.Quit()
xlChart = Nothing
xlSheet = Nothing
xlBook = Nothing
xlApp = Nothing

Die Excel-Applikation wird durch "Quit" im Task-Manager bei der Verwendung
von VB-NET nicht gelöscht. Bei VB6 ist alles OK. Verwende WIN XP + Office
2003
Hat jemand einen Tipp. Besten Dank

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
19/10/2009 - 18:37 | Warnen spam
Grüezi Werner

Werner Kistner schrieb am 19.10.2009

Private xlApp As Excel.Application
Private xlBook As Excel.Workbook
Private xlChart As Excel.Chart
Private xlSheet As Excel.Worksheet



Soeweit OJ...

xlApp = New Excel.Application



...aber warum verwendest Du hier nicht (wie es dir vorgeschlagen worden
ist):

Set xlApp = New Excel.Application


With xlApp
xlBook = .Workbooks.Open(Filename:=con.AppPath & "Secure\" & "K1_Factor"



Hier ebenfalls Set xlBook =

& Ext1, AddToMru:=False)
xlSheet = xlBook.Worksheets(1)



und hier Set xlSheet = ...

End With

With xlSheet
.Cells.Borders.LineStyle = 1
. PageSetup.Orientation = CType(2, Excel.XlPageOrientation)
'****hier werden dann die Zellen gefüllt um ein Diagramm zu erzeugen
Try
'***hier wird dann das Diagramm in die Zwischenablage kopiert.
xlChart = .ChartObjects("Diagramm 4").Chart



und hier dann set xlChart =

xlChart.ChartArea.Copy()
Catch ex As Exception
MsgBox("'Diagramm 4' nicht gefunden")
End Try
End With

'***hier wird die Applikation beendet und soll gelöscht werden
xlApp.DisplayAlerts = False
xlBook.Close()
xlApp.DisplayAlerts = True
xlApp.Quit()
xlChart = Nothing
xlSheet = Nothing
xlBook = Nothing
xlApp = Nothing



Und hier dann ebenfalls mit der Set-Zuweisung das Objekt zerdtören:

Set xlChart = Nothing
Set xlSheet = Nothing
Set xlBook = Nothing
Set xlApp = Nothing


Die Excel-Applikation wird durch "Quit" im Task-Manager bei der Verwendung
von VB-NET nicht gelöscht. Bei VB6 ist alles OK. Verwende WIN XP + Office
2003
Hat jemand einen Tipp.



Mit den obigen Anpassungen müssten dann eigentlich alle Leichen entfernt
werden.



Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-1]

Ähnliche fragen