Excel zugriff auf Access

13/03/2009 - 17:18 von Hendrik | Report spam
Folgendes Probelm:

Ich soll eine Datenbank in Access anlegen und spàter mit den Daten in Excel
arbeiten können. Es sollen über Excel Datensàtze bearbeitet, analysiert und
hinzugefügt werden können. Kann mir jemand vll. einen Ansatz für das Problem
geben?

Viel Dank im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Mayerhofer
13/03/2009 - 20:29 | Warnen spam
"Hendrik" schrieb

Ich soll eine Datenbank in Access anlegen und spàter mit den Daten in
Excel
arbeiten können. Es sollen über Excel Datensàtze bearbeitet, analysiert
und
hinzugefügt werden können. Kann mir jemand vll. einen Ansatz für das
Problem
geben?



Hallo Hendrik,
deine Angaben sind mehr als spàrlich. Ich vermute, dass du wenig Erfahrungen
mit
Datenbanken hast. Excel und Access sind auch im Bereich der Datenverwaltung
zwei verschiedene
Systeme. Excel verarbeitet einfache Tabellen, d.h. Informationen die
mehrfach benötigt werden,
sind in jeder Zeile wieder vorhanden. In Access werden die Daten so in
Tabellen aufgeteilt, dass
möglichst keine mehrfach auftretenden Werte (sog. redundante Werte)
entstehen. Eine Excel-Tabelle
wird in Access i.d.R. in mehrere Tabellen aufgeteilt die durch Beziehungen
(Relationen, daher auch der
Name 'relationale Datenbank') miteinander verbunden sind.
Es ist deshalb nicht einfach möglich, Access-Daten in Excel zu veràndern
oder neue Daten einzugeben.

Die Auswertung von Access-Daten ist in Excel ohne Programmierung wunderbar
möglich. Wobei auch
Access hervorragende Funktionen zur Auswertung von Daten bietet.
Access ermöglicht es, Excel-Tabellen einzubinden und diese (fast) wie
Access-Tabellen zu verwenden.
Diese Listen können in Excel bearbeitet und erweitert werden. In Access kann
man diese eingebundenen
Excel-Tabellen nicht bearbeiten. Innerhalb der Access-Datenbank muss dann
sichergestellt sein, dass die
eingebundenen Excel-Listen richtig weiterverarbeitet werden.

Im Prinzip ist das was du vorhast evtl. schon realisierbar. Der Teufel
steckt natürlich wie immer im Detail.
Man sollte hier auf keinen Fall nach dem James-Dean-Prinzip verfahren (Denn
sie wissen nicht was sie tun)
Schreib deine Anforderungen nieder und such dir einen erfahrenen
Access-Anwender /-entwickler.

Gruß - Robert

Ähnliche fragen