EXCEL2002: beim Start einer .XLS-Datei wird zusätzlich EXCEL2002.EXE als Datei geladen

17/09/2009 - 10:37 von Juergen Kanuff | Report spam
Hallo Leute,

ich habe Excel 2002 und 2007 parallel installiert.

Um Programme und Dateien auseinander zu halten habe ich EXCEL.EXE
von 2002 in EXCEL2002.EXE umbenannt.

Ausserdem habe ich die Dateiendungen .XLS weiterhin bei den
Dateiendungen EXCEL-2002 zugeordnet, wàhrend ich die 2007er
Exceldateien mit der Endung .XLSB verknüpft habe.

Um die Zuordnung von EXCEL.EXE in der Registry eindeutig zu
gestalten habe ich alle EXCEL.EXE-Bezüge auf Verzeichnis Office10
in EXCEL2002.EXE geàndert.

Nun habe ich das merkwürdige Phànomen, das, wenn ich eine .XLS-Datei
durch Aufruf von EXCEL2002.EXE öffne, zuerst das Programm EXCEL2002.EXE
selbst als Arbeitsmappe geladen werden will.

Kopiere ich im Office10-Ordner EXCEL2002.EXE in eine weitere Datei
EXCEL.EXE und starte eine .XLS-Datei über den Link
"C:\Programme\Microsoft Office\Office10\EXCEL.EXE" "D:\Ebay.xls"
passiert dies nicht.

Kennt jemand das Problem oder eine Lösungsmöglichkeit dafür?

Gruß

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
17/09/2009 - 16:31 | Warnen spam
"Juergen Kanuff" schrieb

ich habe Excel 2002 und 2007 parallel installiert.

Um Programme und Dateien auseinander zu halten habe ich EXCEL.EXE von
2002 in EXCEL2002.EXE umbenannt.
[... und in der Registry gepfuscht ...]
Nun habe ich das merkwürdige Phànomen, [...]



Ausführliche und korrekte Antworten zu diesem Thema sowie
Alternativlösungen hast du bereits in de.word erhalten:
http://tinyurl.com/kw8kfg

Was soll also diese provokant wiederholte Fragerei nach einer *weder
unterstützten noch empfohlenen* Konstellation?


Herrand
http://tinyurl.com

Ähnliche fragen