Excel2007Sp1: Problem mit geschützem Dokument/Makro

21/04/2008 - 10:08 von André | Report spam
Hallo,

es geht um ein Excel 2007 Sp1 XLSM Dokument mit einem Makro drin.
Versehe ich dies mit einem Passwort, kann ich die enthaltenen Makros nicht
abspielen, es kommt folgende
Fehlermeldung:

Aufgrund der Sicherheitseinstellungen wurden Markos deaktiviert. Zum
Ausführen vom Makros müssen Sie diese Arbeitsmappe erneut öffnen und dann
Makros aktivieren.

Jedoch sind im Vertrauensstellungscenter Makros aktiviert.

Ohne das Dokument zu schützen, funktionieren die Makros ohne Probleme.
Lt. verschiedenen Webseiten soll dieses Problem mit Sp1 behoben worden sein,
ist es jedoch anscheinend nicht, oder ich mache was falsch.

Kann jemand mit Sp1 das Ganze nachstellen bzw. mir ev. einen Tip geben, wo
ich etwas falsch mache?

André
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gelbmann
21/04/2008 - 10:52 | Warnen spam
Hallo André!

"André" schrieb ...
es geht um ein Excel 2007 Sp1 XLSM Dokument mit einem Makro drin.
Versehe ich dies mit einem Passwort, kann ich die enthaltenen Makros
nicht abspielen, es kommt folgende
Fehlermeldung:

Aufgrund der Sicherheitseinstellungen wurden Markos deaktiviert. Zum
Ausführen vom Makros müssen Sie diese Arbeitsmappe erneut öffnen und
dann Makros aktivieren.

Jedoch sind im Vertrauensstellungscenter Makros aktiviert.

Ohne das Dokument zu schützen, funktionieren die Makros ohne
Probleme.
Lt. verschiedenen Webseiten soll dieses Problem mit Sp1 behoben
worden sein, ist es jedoch anscheinend nicht, oder ich mache was
falsch.

Kann jemand mit Sp1 das Ganze nachstellen bzw. mir ev. einen Tip
geben, wo ich etwas falsch mache?



Das Problem ist - unter Windows (!) XP - bekannt. Unter Vista sollte es
kein Problem sein. - Vorausgesetzt, du setzt eine aktuelle
Anti-Virus-Software ein.

Angeblich liegt es daran, dass die Anti-Virus-Software die
verschlüsselten Makros nicht kontrollieren kann.
;-)

Im Prinzip gibt es IMHO drei Umgehungsmöglichkeiten:
(1) Vista statt XP verwenden ;-)
(2) Die Datei im alten .xls-Format speichern (was jedoch bedeutet, dass
du keine neuen Features verwenden kannst, von der
Kompatibilitàtsprüfung "kontrolliert" wirst etc.)
(3) (So habe ich es in einem anderen Fall gelöst.)
Du kannst die eigentliche XLSM-Datei über eine zweite *nicht*
geschützte XLSM-Datei starten lassen, womit die Aktivierung der Makros
"weitervererbt" wird.

In der Hoffnung geholfen zu haben, verbleibe ich mit einem leisen


Servus aus Wien,
-Robert Gelbmann-

The world is quiet here.

Ähnliche fragen