Excel4 Makro Notiz.zuordnen

09/11/2010 - 11:02 von HelmutMit | Report spam
Hallo zusammen,
ich versuche mit der Funktion NOTIZ.ZUORDNEN(Zellbezug;
Erstes_Zeichen; Anzahl_Zeichen)
einen Zellkommentar auszulesen. Dazu habe ich einen Namen 'Auslesen'
definiert mit dem Bezug
'=Notiz.zuordnen(Tabelle1!$A$1;1;100)'
Die Funktion liefert mir das Ergebnis 'FALSCH', obwohl A1 einen
Kommentar enthàlt. Getestet mit Excel2003 und Excel2007.
Frage:
Kann man Notiz.zuordnen überhaupt für diesen Zweck einsetzen? Und,
wenn ja, was mache ich falsch?
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
09/11/2010 - 11:19 | Warnen spam
Hallo Helmut,

Am Tue, 9 Nov 2010 02:02:32 -0800 (PST) schrieb HelmutMit:

ich versuche mit der Funktion NOTIZ.ZUORDNEN(Zellbezug;
Erstes_Zeichen; Anzahl_Zeichen)
einen Zellkommentar auszulesen. Dazu habe ich einen Namen 'Auslesen'
definiert mit dem Bezug
'=Notiz.zuordnen(Tabelle1!$A$1;1;100)'
Die Funktion liefert mir das Ergebnis 'FALSCH', obwohl A1 einen
Kommentar enthàlt. Getestet mit Excel2003 und Excel2007.
Frage:
Kann man Notiz.zuordnen überhaupt für diesen Zweck einsetzen? Und,
wenn ja, was mache ich falsch?



woher hast du diese Funktion?
Wenn ich eine Zelle auf eine Textnotiz, also einen Kommentar prüfen
möchte, mache ich es mit:
=ZELLE.ZUORDNEN(46;INDIREKT("ZS(-1)";FALSCH))
Den Namen dazu platziere rechts von der zu prüfenden Zelle.
In B1 schreibe ich dann =Auslesen um A1 auf Kommentar zu testen.
Allerdings bringt ein Einfügen oder Löschen eines Kommentares keine
Neuberechnung des Blattes.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen