Exceldatei in CSV umwandeln

23/07/2012 - 09:05 von Jan-Thomas Kühnert | Report spam
Hallo,

ich stehe vor einem großen Problem: Mehr als 1000 XLS(X)-Dateien mit
unterschiedlichen Anzahlen Tabellenblàttern möchte ich in CSV-Dateien
umwandeln um diese anschließend durchsuchen zu können.

Jedes Tabellenblatt soll dabei den Namen der Ursprungsdatei und den
Blattnamen tragen.

Mit dem Makrorekorder kann ich dies natürlich aufzeichnen, aber beim
Umschreiben in ein allgemein gültiges Malro versagen meine Kenntnisse.

Ist mir trotzdem zu helfen?

Vielen Dank im voraus
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Alborg
28/07/2012 - 10:38 | Warnen spam
Hallo Thomas,

"Jan-Thomas Kühnert" schrieb...

ich stehe vor einem großen Problem: Mehr als 1000 XLS(X)-Dateien mit
unterschiedlichen Anzahlen Tabellenblàttern möchte ich in CSV-Dateien
umwandeln um diese anschließend durchsuchen zu können.

Jedes Tabellenblatt soll dabei den Namen der Ursprungsdatei und den
Blattnamen tragen.

Mit dem Makrorekorder kann ich dies natürlich aufzeichnen, aber beim
Umschreiben in ein allgemein gültiges Malro versagen meine Kenntnisse.

Ist mir trotzdem zu helfen?



Ich würde eine Mastermappe bauen, von der alles gesteuert wird.
Was soll die können?
a) Eine Liste aller Datenmappen anlegen (sind die alle in einem Ordner???)
b) die Anzahl der Datenmappen als Schleifenvariable
c) Schleife starten
- Deine Daten-Mappe Nr.1 öffnen und die einzelnen Blàtter -mit Namen- als
CSVs speichern.
(das wàre etwa Dein Code vom Macrorecorder)
- die Datenmappe schließen
Nachste Mappe bearbeiten (deren Name steht ja in der Liste)
(Schleife wiederholt sich)
usw.

Also garnicht viel Aufwand zusàtzlich zum aufgezeichneten Code.
Fremde Mappen öffnen und schließen, in Ordnerpfaden suchen usw. findet man
mit der Suchmaschine.
Ich würde zusàtzlich zu Mappen- und Tabellenname noch eine laufende Nummer
in den CSV-Namen einfügen, das schließt Verwechslungen aus und zeigt auch
die Bearbeitungsfolge an.

Hans

Ähnliche fragen