Excell-Prozess bleibt im Taskmanageer hängen

01/11/2007 - 10:53 von André Derron | Report spam
Hallo NG

Hab mich schon mal wegen diesem Problem an Euch gewandt.
Wenn ich Excel im Hintergrund öffne, um Daten in ein Sheet zu schreiben,
bleibt der Excel-Prozess hàngen (bleibt im Taskmanager sichtbar).

Folgender Code bereitet mir Schwierigkeiten, möglicherweise hab ich einfach
Tomaten auf den Augen
Das unten stehende Beispie funktioniert genau so lange bis ich die
auskommentierte Zeile aktiviere.

So wird der XLS-Prozess geschlossen
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.ActiveSheet

So wird der XLS-Prozess NICHT geschlossen
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.Worksheets(meineTabelle)

Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann???

Besten Dank im Voraus

André

_____Code__________________________________________________
Dim oApp As New Excel.Application()
oApp.Visible = True
Dim oBooks As Excel.Workbooks = oApp.Workbooks
Dim oBook As Excel.Workbook = oBooks.Open(meinXlsFile)
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.ActiveSheet
'Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.Worksheets(meineTabelle)

' Hier schreibe ich in die Tabelle

clP(oSheet)
oBook.Close(False)
clP(oBook)
clP(oBooks)
oApp.Quit()
clP(oApp)

'Dieses Codebeispiel ist von http://support.microsoft.com/kb/317109/en-us
_____Code__________________________________________________
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kraus
01/11/2007 - 11:56 | Warnen spam
Hallo André

alle Variablen, die auf ein Excel Objekt verweisen, solltest Du am Ende mit
der Funktion ReleaseComObject "freigeben". Beispiel:

System.Runtime.InteropServices.Marshal.ReleaseComObject(oSheet)

Ausführliche Informationen findest Du in dem folgenden Thread:
http://groups.google.com/group/micr...amp;rnum=1

Grüße

Markus

"André Derron" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG

Hab mich schon mal wegen diesem Problem an Euch gewandt.
Wenn ich Excel im Hintergrund öffne, um Daten in ein Sheet zu schreiben,
bleibt der Excel-Prozess hàngen (bleibt im Taskmanager sichtbar).

Folgender Code bereitet mir Schwierigkeiten, möglicherweise hab ich
einfach
Tomaten auf den Augen
Das unten stehende Beispie funktioniert genau so lange bis ich die
auskommentierte Zeile aktiviere.

So wird der XLS-Prozess geschlossen
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.ActiveSheet

So wird der XLS-Prozess NICHT geschlossen
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.Worksheets(meineTabelle)

Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann???

Besten Dank im Voraus

André

_____Code__________________________________________________
Dim oApp As New Excel.Application()
oApp.Visible = True
Dim oBooks As Excel.Workbooks = oApp.Workbooks
Dim oBook As Excel.Workbook = oBooks.Open(meinXlsFile)
Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.ActiveSheet
'Dim oSheet As Excel.Worksheet = oBook.Worksheets(meineTabelle)

' Hier schreibe ich in die Tabelle

clP(oSheet)
oBook.Close(False)
clP(oBook)
clP(oBooks)
oApp.Quit()
clP(oApp)

'Dieses Codebeispiel ist von http://support.microsoft.com/kb/317109/en-us
_____Code__________________________________________________



Ähnliche fragen