Exchange 2003 nach wiederherstellung

15/03/2010 - 18:21 von Frank Rückert | Report spam
Guten Abend zusammen

eine kurze Frage, die mir vielleicht viel Zeit spart...
Hatte 2000er Server mit Exchange 2003...
war kaputt, hatte aber die Datenbanken incl. Protokolle...
Neu aufgesetzt einen Server 2003 incl. Servicepacks und Updates.
Darauf einen Exchange 2003 incl. SP und Updates (Disasterrecovery).
Datenbanken eingespielt, und ExBpa darüber...
Soweit alles ok Datenbanken sind oben...
Alle WKS haben mit Outlook sofort den Server wieder gefunden, und sind
verbunden.

Nur leider findet keine Kommunikation statt folgende Situation

Rechner sehen den wiederhergestellten Stand, und können selber in
öffentlichen Ordnern arbeiten.
Allerdings sieht diese Änderung kein anderer...
Mails intern gehen raus ohne Fehlermeldung... aber es kommen keine internen
Mails rein bei keinem...
Wenn ich aber irgendeinen Account auf einer Workstation mit einem neuen
Outlookprofil neu einbinde,
dann funktioniert alles reibungslos.
so, als könnten alle senden, aber keiner, der nicht neu angemeldet ist, kann
empfangen...
Es hàngt also irgendwie mit der neuanmeldung des client am Server
zusammen
ich mag aber nicht alles profile neu erstellen
Vielleicht hat ja jemand eine idee, woran das liegt, und wie ich das umgehen
kann...

Vielen Dank und einen schönen Abend

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Claudius Rücker
17/03/2010 - 09:17 | Warnen spam
Moin Fank,

was passiert denn mit den Mails bleiben die in der Warteschleife? Bekommt
der Absender evtl ein nicht zustellbar, wenn ja was steht da drin? Was sagt
das Logging?

Gruß Claudius

"Frank Rückert" schrieb im Newsbeitrag
news:
Guten Abend zusammen

eine kurze Frage, die mir vielleicht viel Zeit spart...
Hatte 2000er Server mit Exchange 2003...
war kaputt, hatte aber die Datenbanken incl. Protokolle...
Neu aufgesetzt einen Server 2003 incl. Servicepacks und Updates.
Darauf einen Exchange 2003 incl. SP und Updates (Disasterrecovery).
Datenbanken eingespielt, und ExBpa darüber...
Soweit alles ok Datenbanken sind oben...
Alle WKS haben mit Outlook sofort den Server wieder gefunden, und sind
verbunden.

Nur leider findet keine Kommunikation statt folgende Situation

Rechner sehen den wiederhergestellten Stand, und können selber in
öffentlichen Ordnern arbeiten.
Allerdings sieht diese Änderung kein anderer...
Mails intern gehen raus ohne Fehlermeldung... aber es kommen keine
internen Mails rein bei keinem...
Wenn ich aber irgendeinen Account auf einer Workstation mit einem neuen
Outlookprofil neu einbinde,
dann funktioniert alles reibungslos.
so, als könnten alle senden, aber keiner, der nicht neu angemeldet ist,
kann empfangen...
Es hàngt also irgendwie mit der neuanmeldung des client am Server
zusammen
ich mag aber nicht alles profile neu erstellen
Vielleicht hat ja jemand eine idee, woran das liegt, und wie ich das
umgehen kann...

Vielen Dank und einen schönen Abend

Frank

Ähnliche fragen