Exchange 2003 - Outlook 2003 - Problem mit digital signierten Nachrichten

13/08/2009 - 13:06 von Michael Schneider | Report spam
Hallo,

zu der Systemumgebung gibt es folgendes zu sagen:
Server A mit Exchange 2003 (allen service packs)
Server B làuft als Terminal Server mit Outlook 2003 (auch alle service packs)

Das Problem ist dass eingehende mails wenn sie digital signiert sind
(nicht verschlüsselt) nicht angezeigt werden. Die Fehlermeldung ist:
"Dieses Element kann nicht geöffnet werden. Ein erforderlicher Vorgang
konnte aus nicht angegeben Gründen nicht ausgeführt werden"

Ich habe schon versucht das outlook Profil zu löschen und neu
eingerichtet aber keine Änderung.

Mit Web Outlook làsst sich die mail öffnen - somit dürfte es kein
Problem des Exchange Servers sein

Hat jemand eine Idee?
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
14/08/2009 - 00:14 | Warnen spam
"Michael Schneider" schrieb im Newsbeitrag news:

Das Problem ist dass eingehende mails wenn sie digital signiert sind
(nicht verschlüsselt) nicht angezeigt werden. Die Fehlermeldung ist:
"Dieses Element kann nicht geöffnet werden. Ein erforderlicher Vorgang
konnte aus nicht angegeben Gründen nicht ausgeführt werden"



Kann ich nachvollziehen.
Es gibt Virenscanner, die die SMIME Anlagen als "schadsoftware" erkennen und entfernen.
Dummerweise àndern sie nicht den MimeTyp, so dass Outlok sieht, dsas es eine "signierte mail" ist aber kann die Signaturnicht finden und bricht ab.

Mit Web Outlook làsst sich die mail öffnen - somit dürfte es kein
Problem des Exchange Servers sein



OWA ist das tatsàchlich toleranter und sollte aber sagen, dass die Signatur nicht gültig ist.

Wie beweisen ?
die Mail einfach per IMAP4 ode rPOP3 mal als TEXT-Datei runterkopieren und rein schauen, was da fehlt.




Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen