Forums Neueste Beiträge
 

Exchange 2003 - Outlook 2003

27/07/2009 - 16:20 von Kurt Ixmeier | Report spam
Nach Namensànderung des AD-Benutzers kann der freigebenen Kalender mit
dem neuen Namen nicht verbunden werden.

Es wird immer noch der alte Name verwendet.

Mails können unter dem neuen Namen zugestellt werden. Windows-Anmeldung mit
dem neuen Namen funktioniert auch.

Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo
29/07/2009 - 09:52 | Warnen spam
Hallo,

das Problem habe ich auch, das ein User nach der Namensànderung nur mit dem
alten Namen gefunden wird. Das Problem tritt nur auf, wenn du den Namen in
eine neue Mail eingibst und Outlook versucht diese aufzulösen. Wenn du über
die Auswahl im Adressbuch gehst, ist der neue Name sichtbar.

Ursache muss ein lokaler Adressbuchspeicher sein, den O2k3 gespeichert hat.
Ich habe einfach die Outlook.nk2 aus meinem Profil gelöscht, danach ging es.

Genaueres dazu aus dem Web:
Eintràge in der Autovervollstàndigenliste beim E-Mail-Adressfeld entfernen:
OutlookXP/2002
Bewege den Focus (Markierung) mit den Pfeiltasten auf den gewünschte Eintrag
- Taste Entf drücken.
Outlook2003:
Menü Extras - Optionen - Register Einstellungen - Button E-Mail-Optionen -
Erweiterte-Email-Optionen - Beim Ausfüllen der Adressfelder àhnliche Namen
vorschlagen (Reiter entfernen).
Achtung nur für User die wissen was sie tun: Den Inhalt dieser Datei kann
man auch löschen und werden somit auch nicht mehr angezeigt.
Diese Daten werden in C:\Dokumente und Einstellungen\"Dein
Benutzername"\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\Outlook.nk2 standardmàssig
gespeichert.

Ähnliche fragen