Exchange 2003: Postfachberechtigung verschwindet von allein

02/08/2009 - 11:38 von Ray Hubold | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein seltsames Problem mit Exchange unter einem SBS2003. Bei uns
haben fast alle Benutzer ein zweites Postfach, um mit einer zweiten
Adresse Mails empfangen und versenden zu können. Die Benutzer haben
Vollzugriff auf ihr 2. Postfach. Das klappte bisher wunderbar.

Vor 2 Wochen hatten wir dann mal Windows-Updates eingespielt und da war
dann der Exchange-Server nicht mehr erreichbar, Outlooks gingen alle
offline. Ich konnte mir nicht anders helfen, als den Server neu zu
starten. Danach war bei ein paar Benutzern die Berechtigung auf dem 2.
Postfach weg. Sie schienen überhaupt nicht mehr in der Liste der
berechtigten Benutzer auf. Ich habe sie wieder mit Berechtigung
Vollzugriff hinzugefügt (AD Benutzer+Computer -> Benutzer -> Reiter
Sicherheit) und bei fast allen passte es dann wieder.

Bei einem Benutzer aber nicht. Nach einiger Zeit war die Berechtigung
wieder weg. Das ganze ist reproduzierbar. Ich füge den Benutzer mit
Berechtigung Vollzugriff hinzu und bestàtige mit OK. Wenn ich dann
gleich nochmal reingehe, ist er da. Nach ein oder 2 Stunden ist der
Benutzer nicht mehr in der Liste.

Im Eventlog sind keine Eintràge, die auf so ein Problem hindeuten, zu
finden und die Exchange-DBs sind auch ok. Hab ich mit eseutil geprüft.

Habt Ihr eine Idee? Ich denke, es hat vielleicht etwas mit dem
Exchange-Cache zu tun...

Dank Euch!
Ray
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
02/08/2009 - 14:06 | Warnen spam
Hi Ray,

ich habe ein seltsames Problem mit Exchange unter einem SBS2003. Bei uns
haben fast alle Benutzer ein zweites Postfach, um mit einer zweiten
Adresse Mails empfangen und versenden zu können. Die Benutzer haben
Vollzugriff auf ihr 2. Postfach. Das klappte bisher wunderbar.

Vor 2 Wochen hatten wir dann mal Windows-Updates eingespielt und da war
dann der Exchange-Server nicht mehr erreichbar, Outlooks gingen alle
offline. Ich konnte mir nicht anders helfen, als den Server neu zu
starten. Danach war bei ein paar Benutzern die Berechtigung auf dem 2.
Postfach weg. Sie schienen überhaupt nicht mehr in der Liste der
berechtigten Benutzer auf. Ich habe sie wieder mit Berechtigung
Vollzugriff hinzugefügt (AD Benutzer+Computer -> Benutzer -> Reiter
Sicherheit) und bei fast allen passte es dann wieder.

Bei einem Benutzer aber nicht. Nach einiger Zeit war die Berechtigung
wieder weg. Das ganze ist reproduzierbar. Ich füge den Benutzer mit
Berechtigung Vollzugriff hinzu und bestàtige mit OK. Wenn ich dann gleich
nochmal reingehe, ist er da. Nach ein oder 2 Stunden ist der Benutzer
nicht mehr in der Liste.

Im Eventlog sind keine Eintràge, die auf so ein Problem hindeuten, zu
finden und die Exchange-DBs sind auch ok. Hab ich mit eseutil geprüft.

Habt Ihr eine Idee? Ich denke, es hat vielleicht etwas mit dem
Exchange-Cache zu tun...



nein, es hat mit an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit hiermit zu tun:

The "Send As" right is removed from a user object after you configure the
"Send As" right in the Active Directory Users and Computers snap-in in
Exchange Server
http://support.microsoft.com/kb/907434/en-us

Sitchwort: "Proteced Groups"

+ Administrators
+ Account Operators
+ Server Operators
+ Print Operators
+ Backup Operators
+ Domain Admins
+ Schema Admins
+ Enterprise Admins
+ Cert Publishers

Ergo: Wieso haben Benutzer mehr Rechte, als sie brauchen?

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen