Exchange 2007 an iSCSI

18/09/2007 - 11:06 von wolfman | Report spam
Hi,

aktuelle Config:

CCR zwischen 2 Standorten. Die Nodes sind jeweils an einer HP MSA 70
angeschlossen (also Direct Attached Storage).

Nun sind wir gerade dabei ein groesseres SAN zu kaufen.

Hier sollen in Zukunft die Exchange DBs und Logs drauf liegen...

Es sind ca.1000 Postfaecher und 800 Heavy User.

Nun kommen bei uns immer mehr Leute auf die Idee den Exchange per iSCSI
anzubinden... mein Favorit waer ganz klar Fiber.

Wie habt ihr sowas geloest und wie wuerdet ihr den Exchange anbinden?

Gruss,
wolfman
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
18/09/2007 - 12:22 | Warnen spam
Hi,

aktuelle Config:

CCR zwischen 2 Standorten. Die Nodes sind jeweils an einer HP MSA 70
angeschlossen (also Direct Attached Storage).

Nun sind wir gerade dabei ein groesseres SAN zu kaufen.

Hier sollen in Zukunft die Exchange DBs und Logs drauf liegen...

Es sind ca.1000 Postfaecher und 800 Heavy User.

Nun kommen bei uns immer mehr Leute auf die Idee den Exchange per
iSCSI anzubinden... mein Favorit waer ganz klar Fiber.

Wie habt ihr sowas geloest und wie wuerdet ihr den Exchange anbinden?



Lass mal den Exchange Profile Analyzer mal laufen und schau dir an was genau
ablàuft. ISCSI hat (habe ich jetzt nicht gemessen) etwa 20% weniger
Durchsatz wegen Protokolloverhead wenn man es mit FC vergleicht.
Wahrscheinlich ist das Bottleneck eher der Storage wenn du wirklich 800
Heavy User hast. Viel helfen tut da die Beschrànkung der Grösse der
einzelnen Mails und der Mailboxen. Das làsst sich aber oft nicht
durchsetzen.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen