Exchange 2007 Postfach DB - Registry Einträge

14/10/2008 - 14:01 von Peter Lange | Report spam
Hallo zusammen

Ich muss etwas ausholen um meine Frage zu beschreiben:
Wir haben einen Kunden der setzt Exchange Server 2007 mit McAfee Groupshield
for Exchange ein. Nun wird das Eventlog mit Warnungen vom Typ 9874 überfüllt:
=Unexpected error 0x8004010f occurred in "EcProcessVirusScanQueueItem" during
virus scanning.
Mailbox Database: /o=Enterprise/ou=Exchange Administrative Group
(FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Configuration/cn=Servers/cn=Exsrv001/cn=Microsoft
Private MDB
=Das ist aber nicht meine Hauptfrage, weil das ja gemàss McAfee (Document ID
616726) ein Problem von Microsoft sein soll.
Auf der McAfee Knowledge Base habe ich dann einen weiteren Artikel (Document
ID 614789) gefunden, der den Registry Key
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\<Servername>\Private-<MDB-GUID> beschreibt.
Also habe ich da mal nachgeschaut und diverse Eintràge von Datenbanken
gefunden, die nicht mehr existieren. Ich habe dann festgestellt, dass wenn
ich eine neue Datenbank erstelle, in der Registry ein neuer
Private-<MDB-GUID> Eintrag erstellt wird. Wenn ich aber diese DB wieder
löschen, bleibt der Eintrag in der Registry bestehen.
Nun meine Fragen, gibt es
a) einen Grund weshalb diese Eintràge nicht gelöscht werden?
b) können die alten Eintràge entfernt werden?

Danke und Grüsse
Peter Lange
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
14/10/2008 - 22:02 | Warnen spam
"Peter Lange" schrieb im Newsbeitrag
news:

a) einen Grund weshalb diese Eintràge nicht gelöscht werden?



Ja ist in meinen VMs auch so.

b) können die alten Eintràge entfernt werden?



Wenn du den "richtigen" Findest :-)
Ansonsten kostet es ja nur ein paar Byte


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen