Exchange 2007: Restore-Mailbox Performance

16/11/2009 - 14:45 von Ruth Thieme | Report spam
Hi,



mit Exchange 2007 ist kein exmerge.exe mehr verfuegbar mit dem ist aus
Mailboxen der RecoveryStorageGroup einen PST-File erzeugen konnte.
Sattdessen gibt es jetzt das CMDlet Restore-Mailbox.



Nutze ich Restore-Mailbox um die Mails eine Users aus der
Recovery-Storagegroup in einen Folder in dessen aktiver Mailbox zu schreiben
so ist die Performance beliebig schlecht!!

Gibt es etwas besseres um Mails aus einer Recovery-Storagegroup zu
exportieren?


Danke Euch

Ruth
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
16/11/2009 - 16:36 | Warnen spam
Hi,


mit Exchange 2007 ist kein exmerge.exe mehr verfuegbar mit dem ist aus
Mailboxen der RecoveryStorageGroup einen PST-File erzeugen konnte.
Sattdessen gibt es jetzt das CMDlet Restore-Mailbox.



Nutze ich Restore-Mailbox um die Mails eine Users aus der
Recovery-Storagegroup in einen Folder in dessen aktiver Mailbox zu
schreiben so ist die Performance beliebig schlecht!!

Gibt es etwas besseres um Mails aus einer Recovery-Storagegroup zu
exportieren?



was genau ist "schlecht" ? Mapi war schon immer langsam (je nach Server 1-4
GB / Stunde auf kleinen Systemen). Was besseres gibts eigentlich nicht, bzw.
warum genau mußt du das machen? Wàre es eine Option die Vorhaltezeit im
Dumpster höher zu drehen?

Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen