Exchange 2007 und NLB

15/05/2008 - 10:37 von Thomas Wallutis | Report spam
Hi,

folgende Ausgangssituation:

- gemischte Exchange-Organisation mit Exchange 2003 (ein Server)und
Exchange 2007
- Exchange 2007 Cluster mit zwei Konten (Single Copy)
- zwei Exchange 2007 Hub Transport-/CAS-Server mit Network Load Balancing
- alle Exchange 2007 Server mit SP1
- Server in deutsch
- fünf DCs/GCs; zwei Windows 2000, drei Windows 2003
- NLB als Unicast
- NLB-Teilnehmer haben zwei Netzwerkkarten; eine für NLB, zweite für
interne Kommunikation

Problem:

Führe ich "Test-OutlookWebServices" auf den Hub Servern aus, làuft es
auf einem Server ohne Probleme durch. Auf dem zweiten Server erhalte ich
ein "Access denied". Das Commandlet starte ich als Administrator mit
maximalen Berechtigungen in AD und Exchange. Leider benötigt der
eingesetzte SPAM-Filter (Sunbelt Ninja) den fehlerfreien Zugriff auf
AutoDiscover.

Ferner meldet mir ein migrierter Benutzer (wir haben erst mal nur die
EDV-ABteilung migriert), dass seit der Umstellung sich Outlook nicht
mehr normal beenden làsst. Das Programm fordert den Benutzer auf zu
warten, bis es sich beendet hat; es passiert aber nichts.

Bei dem zweiten Fehler vermute ich einen Zusammenhang mit den W2k DCs,
da (neben Warnmeldungen in den Event Logs der Exchange Server) sich
Benutzer aus der E2k7-GUI nur verschieben lassen, wenn explizit ein
W2k3-DC als DC bzw. GC angegeben wird.

Ich könnte jetzt ein bisschen Hilfe gebrauchen...;-)

Bis denn

Thomas Wallutis

PS: Sorry für das Posten in zwei Gruppen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
15/05/2008 - 23:29 | Warnen spam
"Thomas Wallutis" schrieb im Newsbeitrag
news:


Führe ich "Test-OutlookWebServices" auf den Hub Servern aus, làuft es auf
einem Server ohne Probleme durch. Auf dem zweiten Server erhalte ich ein
"Access denied". Das Commandlet starte ich als Administrator mit maximalen
Berechtigungen in AD und Exchange. Leider benötigt der eingesetzte
SPAM-Filter (Sunbelt Ninja) den fehlerfreien Zugriff auf AutoDiscover.



das hast du als "ExtneralURL" eingetragen ?
folgendes kennst du ?
MSXFAQ.DE - E2K7:CAS NLB
Frank's Microsoft Exchange FAQ - Konzepte, Loesungen, Antworten, Beispiele,
Grundlagen und die FAQ zur Frage POP3 Mails mit Exchange abholen ... CAS und
NLB. Der Exchange 2007 CAS ...
http://www.msxfaq.de/e2007/casnlb.htm


Ferner meldet mir ein migrierter Benutzer (wir haben erst mal nur die
EDV-ABteilung migriert), dass seit der Umstellung sich Outlook nicht mehr
normal beenden làsst. Das Programm fordert den Benutzer auf zu warten, bis
es sich beendet hat; es passiert aber nichts.



Hmm eventuell OAB Downloads.
Schau mal im IISLog, was der Client da vielleicht macht


Bei dem zweiten Fehler vermute ich einen Zusammenhang mit den W2k DCs, da
(neben Warnmeldungen in den Event Logs der Exchange Server) sich Benutzer
aus der E2k7-GUI nur verschieben lassen, wenn explizit ein W2k3-DC als DC
bzw. GC angegeben wird.



Na ja wenn du eh Win2003 CALs etc hast, warum willst du dann noch die W2000
DCs laufen lassen ? Upgraden... :-)


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen