Exchange 2007 und Outlook Express

01/09/2009 - 10:42 von Lutz Rahe | Report spam
Hallo

Merkwürdiges Verhalten (oder gewollt?)

Exchange 2007, Sp1, RU9
leider wird hier im Netz Outlook Express genutzt

Dazu habe ich dann einen Empfangsconnector gebaut, mit Berechtigungsgruppe
Anonym
und folgenden Befehl in der Shell abgesetzt:
Get-ReceiveConnector "Receive Connector Name" | Add-ADPermission -User
"NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG" -ExtendedRights
"Ms-Exch-SMTP-Accept-Any-Recipient"

Das hat er auch akzeptiert

Jetzt kann ich im OE senden

ABER

sende ich an interne Empfànger (Office 2007) landet die Mail im SPAM Ordner
sende ich an einen öffentlichen Ordner, kommt die Mail gar nicht an

Hilfe!
:-)


Gruß
Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
02/09/2009 - 11:23 | Warnen spam
"Lutz Rahe" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo

Jetzt kann ich im OE senden

sende ich an interne Empfànger (Office 2007) landet die Mail im SPAM
Ordner



Jede Mail die "anonym" zugestellt wird, und bei installierten
"AntiSpamAgents" wird entsprechend bewertet.
testmails sind oft "spam".

Mache die Einstlelung wiede rrückgàngig und sorge dafür, dass die OUtlok
Express bitte SMTP mit Anmeldnug machen



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen