Exchange 2010 in Verbindung mit 2008 R2

06/03/2010 - 09:23 von Rainer Gras | Report spam
Hallo zusammen,

ich versuche gerade in einer Teststellung auf Windows 2008 R2 - Exchange 2010 zu installieren.

Umgebung:
1 Domaincontroller
1 Memberserver
Betriebssystem ist auf beiden Maschienen Windows 2008 R2.

Auf dem Domaincontroller wurde folgendes gemacht:
setup /PrepareSchema
setup /PrepareAD /OrganizationName:Mailstore
setup /PrepareDomain

Auf dem Memberserver wurde folgendes gemacht:
01.) Import-Module ServerManager
02.) Add-WindowsFeature
NET-Framework,RSAT-ADDS,Web-Server,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Metabase,Web-Net-Ext,Web-Lgcy-Mgmt-Console,WAS-Process-Model,RSAT-Web-Server,Web-ISAPI-Ext,Web-Digest-Auth,Web-Dyn-Compression,NET-HTTP-Activation,RPC-Over-HTTP-Proxy
-Restart
03.) Set-Service NetTcpPortSharing -StartupType Automatic

Nachdem Neustart Exchange 2010 von CD installiert.
Die Installation làuft ohne Fehlermeldung durch. Wenn ich nach dem Neustart die Exchange Management Console starte, erscheint dort
eine Fehlermeldung mit folgendem Inhalt:
Initialization failed
The following error occurred when searching for On-Premises Exchange server:
[ex.local.work.org]Processing data from remote server faild with the following error message:
Could not load file or assembly 'Microsoft.Exchange.Management, Version.0.0.0, Culture=neutral,
PublicKeyToken1bf3856ad364e35 or one of its despendencies. Strong name validation failed. (Exception
from HRESULT; 0x8013141A) For more information, see the about_Remote_Troubelshooting Help Topic. It was
running the command 'Discover-ExchangeServer -UseWIA $True -SuppressError $true'

Die Exchange Dienste sind alle gestartet.

Folgendes ist nicht schlüssig bzw. unzureichend erklàrt:
Enable-PSRemoting -force
winrm quickconfig

Als Quelle dient "Microsoft Exchange Server 2010 Ratgeber für Administration".
Weiterhin die Technet Seite:
http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb691354(EXCHG.149).aspx#WS08R2
wo erklàrt wird wie Exchange 2010 auf einem Windows 2008 R2 installiert wird.
Das Buch wie auch die Internetseite sind aber nicht deckungsgleich.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
08/03/2010 - 18:42 | Warnen spam
Strong Name Validation bedeutet, dass da eine DLL nicht "korrekt"
installiert worden ist
also die Powershell eine laden will und die, die es findet, nicht als
"gültig" ansieht.

gibt es die management-.dll ist die WIRKLICH Version 14.0.0.0 sehr
ungewöhnlich.
sieht mir eher danach aus, dass beim Setup was schief gegangen ist
(Virescannner, von LAN installiert statt von lokal o.à.)


The following error occurred when searching for On-Premises Exchange
server:
[ex.local.work.org]Processing data from remote server faild with the
following error message:
Could not load file or assembly 'Microsoft.Exchange.Management,
Version.0.0.0, Culture=neutral,
PublicKeyToken1bf3856ad364e35 or one of its despendencies. Strong name
validation failed. (Exception
from HRESULT; 0x8013141A) For more information, see the
about_Remote_Troubelshooting Help Topic. It was
running the command 'Discover-ExchangeServer -UseWIA $True -SuppressError
$true'

Die Exchange Dienste sind alle gestartet.

Folgendes ist nicht schlüssig bzw. unzureichend erklàrt:
Enable-PSRemoting -force
winrm quickconfig

Als Quelle dient "Microsoft Exchange Server 2010 Ratgeber für
Administration".
Weiterhin die Technet Seite:
http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb691354(EXCHG.149).aspx#WS08R2
wo erklàrt wird wie Exchange 2010 auf einem Windows 2008 R2 installiert
wird.
Das Buch wie auch die Internetseite sind aber nicht deckungsgleich.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe.

Gruß




Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen