Exchange 2KDB in SBS 2K3 DB einspielen

30/01/2009 - 13:07 von Peter Mang | Report spam
Hallo zusammen,

in einer bestehenden W2K Organisation (eigenstàndiger 2K Server +
eigenstàndiger E2K Server, kein SBS) soll wegen radikaler verkleinerung auf
SBS2K3 umgestellt werden. Da es sich nur noch um 25 verbleibende User handelt
möchte ich neu aufsetzen um keine Leichen mit zu schleppen.

in der "alten" organisation waren externer Name = interner name (also
Organisation.com) in der neuen werden extern und intern untershciedlich
behandelt werden (organisation.com <-> organisation.local)


Kann ich nun die DB von Exchange 2K der alten Organisation in den Ex2K3 der
neuen Organisation einspielen ? Ich glaube zumindest gabs (lang isses her..)
da mal ein Tool mit dem ich - basierend auf dem Inhalt der alten DB zuordnen
konnte welchem neunen Benutzer die Mails zugeordnet werden sollen - ich glaub
das hies MBCONN oder so àhnlich..

Oder sollte ich den weg über PST Export - Import gehen??

Danke im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
02/02/2009 - 19:34 | Warnen spam
Hi Peter,

Da es sich nur noch um 25 verbleibende User handelt möchte ich neu
aufsetzen um keine Leichen mit zu schleppen.



Das Argument teile ich nicht.

in der "alten" organisation waren externer Name = interner name (also
Organisation.com) in der neuen werden extern und intern
untershciedlich behandelt werden (organisation.com <->
organisation.local)



Warum willst du das àndern? Auch diesen Ansatz teile ich nicht.

Kann ich nun die DB von Exchange 2K der alten Organisation in den
Ex2K3 der neuen Organisation einspielen ?



Wen ndie exchange org denselben Namen hat, dann geht das, also: Ja.

Ich glaube zumindest gabs
(lang isses her..) da mal ein Tool mit dem ich - basierend auf dem
Inhalt der alten DB zuordnen konnte welchem neunen Benutzer die Mails
zugeordnet werden sollen - ich glaub das hies MBCONN oder so àhnlich..



Dazu braucht es kein Tool oder àhnliches das geht wie gesagt nativ wenn der
ORG Name gleich ist.


Zusamenfassend würde ci hdir für dieses Unterfangen wie so hàufig die SwingMigration
empfehlen, damit kannst du denke ich das erreichen was du willst. (suabere
Neuisntallation unter Beibehaltung des alten Servernamens/IP Adresse (falls
nur ein Server), Exchange DB- und Freigaben-Migration, etc. ohne die Cleitns
anfassen zu müssen.)

Oliver Sommer | MVP Essential Business Server
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
Community sites | http://EBSfaq.com | http://SBSfaq.d

Ähnliche fragen