Exchange-Datenbanken

15/07/2008 - 10:45 von Carsten Boehlke | Report spam
Hallo.

Ich habe eine (oder mehr:-) Frage(n) zu den Datenbanken von Exchange 2003.

Ist es richtig, dass sich die Datenbankgröße im Dateisystem nicht wieder
verkleinert, wenn Daten gelöscht werden? Also nehmen wir mal an, die EDB und
STM sind zusammen 30GB groß, nun gehen alle Benutzer hin und löschen
fleissig Mails, dann àndert sich die Größe der Datenbanken nicht (lediglich
im Eventlog sehe ich, dass freier Speicher zur Verfügung steht). Was nun,
wenn die Datenbank mal die 75GB Grenze erreicht hat? Wo kann ich denn
erkennen, wie groß die DB wirklich ist/sind?

Danke und Gruß

Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Philipp Kordowich
15/07/2008 - 15:12 | Warnen spam
Hallo Carsten,

Ist es richtig, dass sich die Datenbankgröße im Dateisystem nicht wieder
verkleinert, wenn Daten gelöscht werden? Also nehmen wir mal an, die EDB
und STM sind zusammen 30GB groß, nun gehen alle Benutzer hin und löschen
fleissig Mails, dann àndert sich die Größe der Datenbanken nicht
(lediglich im Eventlog sehe ich, dass freier Speicher zur Verfügung
steht). Was nun, wenn die Datenbank mal die 75GB Grenze erreicht hat? Wo
kann ich denn erkennen, wie groß die DB wirklich ist/sind?



http://www.msexchangefaq.de/admin/database.htm sollte dir weiterhelfen.

Gruß, Philipp

Ähnliche fragen