Exchange für Childdomäne

16/06/2008 - 13:17 von Rene Baumgarten | Report spam
Hallo NG.

Habe mich schon sehr viel mit dem Thema auseinandergesetzt und
herausgefunden, dass man in einem Root-Child-Forest einen z.B. E2K3 in der
Root-Dom installieren kann und diesen dann auch für die Child-Domànen-User
verfügbar machen kann. Habe dies schon soweit eingerichtet, dass ich an dem
Punkt angekommen bin, an dem eigentlich Exchangefunktionalitàt in den
Child-Domànen verfügbar sein sollte. Folgendes habe ich dafür getan:
- 1x Root-DC domain.local, W2K3 Std. SP2, DNS, WINS, DHCP, DFL+FFL@2003
- 1x E2K3 Std. in domain.local, W2K3 SP2, E2K3 SP2
- 1x Child-DC sub1.domain.local, W2K3 Std. SP2, DNS, WINS, DFL@2003
- 1x Child-DC sub2.domain.local, W2K3 Std. SP2, DNS, WINS, DFL@2003
- Exch-Setup auf DC in Root mit /forestprep und /domainprep
- Exch-Setup auf DC's in den Childs mit /domainprep
- am Exch. RUS für die Childs eingerichtet und Empfàngerrichtlinie (default)
mit E-Mail-Domànen erweitert
- DCDIAG und NETDIAG sind ohne Fehler, auch die Eventlogs sind ohne Fehler
- Namensauflösungen funktionieren
- alle Maschinen befinden sich im gleichen Netz

Richte ich nun eine Mailbox direkt auf dem E2K3 für einen User aus der Root
ein, funktioniert es tadellos. Das selbe Spiel mit einem User aus einer
Child-Dom funktioniert auch. Die Mailbox wird erstellt und der User kann
schon mal über OWA drauf zugreifen. Richte ich einen Outlook 2003-Client in
der Root-Dom ein, làuft alles problemlos. Versuche ich dies allerdings auf
einem Client in einer der Childs bekomme ich eine Fehlermeldung, die besagt,
dass der Name nicht gefunden werden kann und der Name nicht in der
Adressliste steht. Ebenfalls kann ich keine Mailbox für User der Childs
aktivieren, wenn ich mich auf einem DC der Childs befinde. Hier habe ich über
Rechtsklick auf User, "Exchange-Aufgaben", "Postfach erstellen" das Problem,
dass im Drop-Down für den Exchange-Server zwar der Exchange-Server angezeigt
wird, im Drop-Down darunter für "Postfachspeicher" allerdings kein Eintrag
vorhanden ist. Auch werden die im RUS eingerichteten SMTP-Adressen nicht an
die User der Childs weiter gegeben.
Meine Fragen: Was muss ich noch einrichten bzw. wie kann ich weitersuchen,
um den Fehler zu finden? Was kann man beim Einrichten eines RUS falsch
machen? Habe mich dabei an die Seite msxfaq.net gehalten. Muss ich nch
Gruppenmitgliedschaften anpassen oder zusàtzliche Gruppen anlegen, über die
dann der Zugriff auf den Exchange realisiert wird?

Wàre schon, wenn ich hier ein paar Tipps erhlten würde.
Besten Dank schon mal im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Rene Baumgarten
16/06/2008 - 13:40 | Warnen spam
Was ich noch vergessen habe: Jeder DC ist auch als Globaler Katalog
definiert, so dass in jeder Domàne ein GC vorhanden ist. Dies war auch eine
Voraussetzung, wie ich raus gefunden habe.

Ähnliche fragen