Exchange hinter ISA können sich nichts schicken

02/04/2008 - 22:12 von Robert Gerster | Report spam
Hallo.

Habe hier das Szenario, das zwei Exchange Server die sich hinter dem selben
ISA befinden sich gegenseitig nichts senden können.

Am ISA sind für jeden Exchange eine SMTP-Server Veröffentlichung
eingerichtet. (Also eingehenend) Desweiteren sind für jeden Server eine
Ausgangsregel für den SMTP-Versand konfiguriert.

Ein Zugriff per Telnet auf jeden der beiden Exchange ist möglich. Ebenso ist
ein Zugriff von den Exchange auf einen x-beliebigen SMTP-Server im Internet
möglich. Nur eben nicht gegenseitig.

Liegt es vielleicht daran, das bei der Ausgangsregel bei "nach" "extern"
gewàhlt ist, ebenso wie bei der SMTP-Server-Veröffentlichung "extern" bei
"von". Ausgang und Eingang ist gleich. Nur làst sich das nicht àndern, da
"extern" nun mal vordefiniert ist für das Internet. Was kann man tun?

Grüsse Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
03/04/2008 - 08:44 | Warnen spam
Hi,

Habe hier das Szenario, das zwei Exchange Server die sich hinter dem
selben ISA befinden sich gegenseitig nichts senden können.



sind die Exchange Server denn in der gleichen Exchange Organisation? ISA
sollte mit dem Traffic dann nichts zu tun haben!

Ein Zugriff per Telnet auf jeden der beiden Exchange ist möglich. Ebenso
ist ein Zugriff von den Exchange auf einen x-beliebigen SMTP-Server im
Internet möglich. Nur eben nicht gegenseitig.



liegen die beiden denn im IP Bereich des Netzwerks INTERN von ISA? Wenn die
beiden hinter ISA stehen, schuetzt ISA die Verbindungen nicht zwischen den
beiden Exchange!
Ist eine Firewall zwischen den beiden Exchange?
Telnet bringt gar keine Verbindung zu Stande?

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen