Exchange mit verschienen eMail-Domänen

18/08/2009 - 11:55 von Thomas | Report spam
Morgen,

ich möchte mit dem Exchange 2007 meines SBS 2008 mehrere eMail-Domànen
verwalten, d.h. jeder User soll zB eine Mail-Adresse user1@abc.de,
user1@def.de und user1@ghi.de besitzen und natürlich auch als diese senden
sollen.
Die Mails werden per POP3 beim Provider abgeholt, da vom Provider keine
feste IP möglich ist.
Es wàre kein Problem wenn alle eMails in einer Postbox auflaufen.
Eintrag der verschiedenen Domainnamen in die Empfàngerrichtlinien ist klar!

Gibt es eine Möglicheit das so zu gestalten ohne für jede Domain einen
eigenen User/Postbox anzulegen??
Wie gehe ich am geschicktesten vor?

Hoffe jemand hat nen guten Tip für mich...
Schon mal DANKE...Gruß Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 christian liebetrau
18/08/2009 - 14:48 | Warnen spam
Nunja, da Du den SBS nimmst und per POP abholen willst, kannst Du doch im
POPConnector pro User einstellen, wo er abholen soll und in welches internes
(User)-Exchangepostfach er es legen soll.

mfg Christian

"Thomas" wrote:

Morgen,

ich möchte mit dem Exchange 2007 meines SBS 2008 mehrere eMail-Domànen
verwalten, d.h. jeder User soll zB eine Mail-Adresse ,
und besitzen und natürlich auch als diese senden
sollen.
Die Mails werden per POP3 beim Provider abgeholt, da vom Provider keine
feste IP möglich ist.
Es wàre kein Problem wenn alle eMails in einer Postbox auflaufen.
Eintrag der verschiedenen Domainnamen in die Empfàngerrichtlinien ist klar!

Gibt es eine Möglicheit das so zu gestalten ohne für jede Domain einen
eigenen User/Postbox anzulegen??
Wie gehe ich am geschicktesten vor?

Hoffe jemand hat nen guten Tip für mich...
Schon mal DANKE...Gruß Tom

Ähnliche fragen