Exchange/Outlook private Adressbücher deaktivieren; Faxversandbestätigung mit Anhang

27/01/2010 - 16:13 von Stelios Sakalis | Report spam
Hallo liebe Community,

einer unserer SBS2008 Kunden hat einige wünsche.
Jeder Benutzer soll nicht mehr die Möglichkeit besitzen ein privates
Adressbuch in Outlook zu führen.
Neue Kontakte sollen nur in den öffentlichen Kontakten angelegt werden
können.
Ebenso wenn man eine Mail erhàlt und den Absender mittels "Rechtsklick - Zu
Outlook Kontakten hinzufügen" als neuen Kontakt hinzufügt.

Das zwei wàre. Jeder Benutzer kann über den Server Faxe verschicken. Diese
verschickten Faxe sollen aber zentral (am besten in einem öffentlichen
Exchange Ordner) gesammelt werden. Damit ist das Fax an sich gemeint und
nicht nur die Versandbestàtigung.

Ist es möglich diese Konfigurationen am Server umzusetzen?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Stelios Sakalis
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
27/01/2010 - 17:37 | Warnen spam
Hallo Stelios,

"Stelios Sakalis" wrote in message
news:

einer unserer SBS2008 Kunden hat einige wünsche.
Jeder Benutzer soll nicht mehr die Möglichkeit besitzen ein privates
Adressbuch in Outlook zu führen.
Neue Kontakte sollen nur in den öffentlichen Kontakten angelegt werden
können.
Ebenso wenn man eine Mail erhàlt und den Absender mittels "Rechtsklick -
Zu Outlook Kontakten hinzufügen" als neuen Kontakt hinzufügt.



Das wird schwierig sein, umzusetzen, Man könnte ggf. mittels Retention
Policy auf den Kontakten die Leute zu ihrem Glück zwingen und die Kontakte
per Richtlinie regelmàssig löschen.

Oder die Berechtigugen so verbiegen, dass die User selbst keinen Zugriff
mehr auf die Kontakte haben. Variante 2 halte ich aber für sehr gefàhrlich,
da bei nicht kompletter und vollstàndiger Doku der Anpassungen dir das
System wahrscheinlich schneller um die Ohren fliegt, als dass dir lieb ist.

Mir stellt sich da eher die Frage, ob man das technisch lösen muss oder den
Leuten nicht einfach sagt / zeigt, wie man sich das ganze vorstellt mit dem
den gemeinsamen Kontakten und gut ist. Man muss die User nicht immer bis ins
letzte Eck gàngeln, auch wenn das viele Admins ganz gerne mal machen ;-)

Das zwei wàre. Jeder Benutzer kann über den Server Faxe verschicken. Diese
verschickten Faxe sollen aber zentral (am besten in einem öffentlichen
Exchange Ordner) gesammelt werden. Damit ist das Fax an sich gemeint und
nicht nur die Versandbestàtigung.



Auch das wird Out-of-the box erstmal schwierig werden, da die Faxe ja erst
mal im Filesystem landen. Du könntest diese aber bsp. dann per Powershell /
Batch regelmàssig einsammeln und per Kommandozeile / Email an den
öffentlichen Ordner schicken.

Grüsse,
Heiko

Ähnliche fragen