Exchange-Postfach reset

24/09/2009 - 10:49 von D | Report spam
Hallo zusammen!

Nach einer Wiederherstellung von Exchange 2003-Postfàchern (mit Ontrack)
funktionieren manche von denen nicht mehr richtig: Wàhren der Zugriff via OWA
oder MAPI ohne Cache-Mode problemlos möglich ist, bleibt der Outlook im
Cache-Mode stehen, mit der Meldung, dieser Ordner sei noch nicht
aktualisiert. Solche Postfàcher kann ich zwar fixieren, indem ich die Daten
exportiere, das Postfach lösche und es anschließend neu erstelle, aber dann
bekommt es ja eine neue (Postfach-) ID, was zu Auflösungsproblemen führt.

Frage: Kennt jemand von Euch ein Tool zum kompletten Reset eines Postfaches,
ohne es "immediately" zu löschen?

Übrigens: eseutil kann da nichts ausrichten, ob ich die edb’s nun repariere
oder defragmentiere. :(

Vielen Dank im Voraus!
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
24/09/2009 - 11:20 | Warnen spam
HI,

Nach einer Wiederherstellung von Exchange 2003-Postfàchern (mit Ontrack)



warum mit Ontrack und nicht mit Dial-Tone?


funktionieren manche von denen nicht mehr richtig: Wàhren der Zugriff via
OWA
oder MAPI ohne Cache-Mode problemlos möglich ist, bleibt der Outlook im
Cache-Mode stehen, mit der Meldung, dieser Ordner sei noch nicht
aktualisiert. Solche Postfàcher kann ich zwar fixieren, indem ich die
Daten
exportiere, das Postfach lösche und es anschließend neu erstelle, aber
dann
bekommt es ja eine neue (Postfach-) ID, was zu Auflösungsproblemen führt.



Nein, nur der n2k-Cache in den Outlooks müsste gelöscht werden. Naja, mach
doch eine richtige DB-Wiederherstellung (oder ruf jemanden an der dir
hilft), einen Einstieg bekommst du unter www.msexchangefaq.de/notfall

Übrigens: eseutil kann da nichts ausrichten, ob ich die edb’s nun
repariere
oder defragmentiere. :(



wenn du einen ordentlichen Restore machst ist das überhaupt kein Problem.


Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen