Exchange Server 2003 Lesebestätigung verhindern

02/02/2009 - 17:01 von Helga Baas | Report spam
Hallo,

nun ich suche schon recht lange nach einer Lösung zu folgendem Problem:

Exchange Server 2003 (2007 können wir uns leider nicht leisten da dann auch
neue Hardware nötig würde)
Client: Outlook und Mobile Geràte wie iPhone, außerdem Entourage und Apple
Mail.

Problem:
Am iPhone (und auch an anderen mobilen Geràten) kann man nicht einstellen ob
man nun eine angeforderte Lesebestàtigung versenden will oder nicht, es wird
ohne Nachfrage eine Lesebestàtigung versendet.
Im Outlook werde ich schön brav gefragt ob ich diese senden will odern icht,
eben je nach dem wie ich es eingestellt habe.

Traumlösung:
Automatisch wird nichts versendet, also weder aus Apple Mail noch vom iPhone
aus. Wenn jedoch die Mails in Outlook bearbeitet werden, dann soll eine
Abfrage kommen.

Ich schreibe das deshalb, weil ich ja schon mehrfach gelesen habe, dass man
(wie auch immer das gehen würde) den Header der eingehenden Mails prüfen
könnte und dann die Zeile "Deposit-Notifications-To" entfernen sollte. Das
bedeutet aber, dass auch das outlook nicht mehr reagiert, denn im Mail fehlt
ja der Header...
Dass es aber auch irgendwie anders laufen kann zeigt mir ein test mit
Freenet. Schicke ich mir dort ein Mail und lese es am iPhone, dann wird KEINE
Lesebestàtigung generiert, wenn ich das Mail aber am Outlook lese, dann werde
ich gefragt was ich tun will.

Klar, mag sein, dass dies kein Exchange Server ist, aber um eine frage zu
formulieren benötige ich dieses Beispiel.

Also die Frage ist:
Gibt es eine Möglichkeit am Server zwar zu verhinder n, dass ohne Nachfrage
solche Lesebestàtigungen versendet werden ohne den Header der Mail zu kürzen?

Ich hoffe ich habe mich klar ausdrücken können, und es findet sich wer der
mir diese Frage beantworten kann.

Vielen Dank schon mal!

glg
Helga
 

Lesen sie die antworten

#1 mh
02/02/2009 - 20:59 | Warnen spam
Helga Baas [] schrieb:

[...]

Also die Frage ist:
Gibt es eine Möglichkeit am Server zwar zu verhinder n, dass ohne Nachfrage
solche Lesebestàtigungen versendet werden ohne den Header der Mail zu kürzen?



Du kannst das nur machen, indem du einen Transporteventsink schreibst,
der auf diesen Clientheader prueft und ihn dann entfernt.
Da es ein Clientheader ist, reagiert Exchange im Normalfall eben nicht
darauf. Und mir ist auch sonst keine Moeglichkeit bekannt, wie man das
sonst erreichen koennte.

Ich hoffe ich habe mich klar ausdrücken können, und es findet sich wer der
mir diese Frage beantworten kann.

Vielen Dank schon mal!

glg
Helga



Ciao.
Michael.
Michael Hirmke

Ähnliche fragen