Exchange Server 2003 Probleme 1GB Datei zu versenden!

21/10/2009 - 00:34 von hilli | Report spam
Hallo zusammen,

habe hier einen Win2k3 Server mit Exchange 2003.

Ein Backupserver und dessen Syncronisationtool war so eingerichtet, das bei
einem Fehler eine Mail an mich und einen Kollegen samt LogDatein versendet
wird. Das Problem daran ist nun, dass diese Datei ca. 1 GB groß ist und der
Exchange damit logischerweise ein Problem hat. Diese Probleme àußern sich
natürlich in riesigen Performanceproblemen und die Datenbank
(F:\Programme\Exchsrvr\MDBDATA) wird nun ohne Ende aufgeblàht da der Server
ca. alle 15 Minuten versucht die Mails rauszusenden.

Da dies ein interner Job ist kann ich diesen Job in der Warteschlange des
Systemmanagers nicht sehen.

Daher meine Frage: Wo kann ich diese internen Jobs komplett abbrechen um
nicht in kurzer Zeit an die 75 GB Grenze zu gelangen.

Vielen Dank schonmal
Gruß hilli
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
21/10/2009 - 09:30 | Warnen spam
Hi,

Ein Backupserver und dessen Syncronisationtool war so eingerichtet, das
bei
einem Fehler eine Mail an mich und einen Kollegen samt LogDatein versendet
wird. Das Problem daran ist nun, dass diese Datei ca. 1 GB groß ist und
der
Exchange damit logischerweise ein Problem hat. Diese Probleme àußern sich
natürlich in riesigen Performanceproblemen und die Datenbank
(F:\Programme\Exchsrvr\MDBDATA) wird nun ohne Ende aufgeblàht da der
Server
ca. alle 15 Minuten versucht die Mails rauszusenden.



dann würdest du die Email ja in Outlook sehen.


Da dies ein interner Job ist kann ich diesen Job in der Warteschlange des
Systemmanagers nicht sehen.



aber auf dem Filesystem. SToppe mal den SMTP-Dienst und lösche die Email auf
dem Filesystem aus der Warteschlange.


Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen