Exchange Server 2007 - Arbeitsspeicherauslastung zu hoch?

10/09/2008 - 12:20 von Christian Griese | Report spam
Hallo zusammen!

Ich habe einmal eine Frage zum Exchange Server 2007 SP1.

Dieser ist auf einem neuen Server 2003 R2 64bit mit 8 GB RAM.
Insgesamt sind 25 Postfàcher in Betrieb.

Nach 2 Tagen ist die store.exe auf ca. 6,5 GB angewachsten. Die gesamte
Auslastung liegt bei 9,4 GB.
Ist diese Auslastung normal? Warnmeldungen sind also nirgends zu finden.
Gibt es eine Möglichkeit diese zu begrenzen? Oder eine Idee, woran das
liegen könnte.

Installiert ist nur der Remoteagent der Backupsoftware (BackupExec11d).
Auch nach dem Backup ist keine Reduzierung der Speicherauslastung zu
erkennen.

Vielen Dank für jede Hilfe

Gruß
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
10/09/2008 - 12:48 | Warnen spam
Hallo Christian,

ohne jetzt genau auf Deine Situation einzugehen:
Der Exchange hàlt viel im RAM und verwaltet den auch intelligent. Hier
Begrenzungen einzubauen macht keinen Sinn da man dann diese dynamische
Verwaltrung unterbindet. Hast Du Forefront drauf? Auch das hàlt (und macht)
viel im RAM. Wenn RAM da ist, dann wird der von Exchange auch genutzt, bzw
schon mal bereit gestellt. Muss ja nicht bedeuten, das der RAM von 6,5 GB
auch wirklich BENUTZT wird, sondern nur schomal vorreserviert ist, damit
diese Aktion (das Reservieren) schonmal überfàllig ist und Zeit spart wenn
der RAM gebraucht wird.

Unser Exchange 2007 SP1 Mailbox Role hier hat 12GB Ram, davon 5GB frei,
7,66GB Pagefile und 5GB store.exe, Benutzer ca 160. Allerdings ist da auch
Forefront drauf, das ist ein CCR Cluster usw. Der Vergelich wàre nicht fair.

Warnmeldungen sind also nirgends zu finden.



dann solltest Du Dir erstmal keine Sorgen machen
Du kannst ja mal den ExBPA drüber laufen lassen (EMC / Toolbox) und Dir die
Ergebnisse anzeigen lassen
Requirements hast Du auch erfüllt, 2 GB Ram + 5 MB pro Usermailbox.
Und solange Du nichts merkst, keine Beeintràchtigung (zuzügl Eventlog,
ExBPA, klar) würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.
Hast Du Rollup Update3 drauf?

Was ich nicht weis:

Installiert ist nur der Remoteagent der Backupsoftware (BackupExec11d).



ist der für die Umgebung supported, die richtige Version?
(Da gabs mal was mit BE und Versions Build, aber das war glaube SBS2003 oder
Exchange2003?)
Wo es dann Memory Probleme gab weil die BE Version nicht suppored bzw falsch
war.


Mit freundlichen Grüssen / with kind regards
Roger Wassner

Bitte nur in die Newsgroup antworten.

Microsoft Exchange Server Newsgroup
microsoft.public.de.exchange
microsoft.public.de.german.exchange2000.general

"POP3 für Server FAQ" online
http://www.asp-partner.de/de/faq/pop3faq

Ähnliche fragen