Forums Neueste Beiträge
 

Exchange07 + OAB (mal wieder) + Theorie + Lösungsverschlag?

05/12/2007 - 22:36 von Peter N. | Report spam
Hi,

wir haben hier einen Exchange2007 mit Outlook2003 & 2007 Clients und ebenso
haben einige Benutzer eine andere Absenderadresse als die der Domaine (die
von aussenerreichbar ist).

Outlook 2003:
Es gibt hier keinerlei Problem das Offline Adressbuch herunterzuladen.
Soweit ich weiß wird das OAB hier per PublicFolders verteilt. Wie gesagt das
klappt wunderbar.

Outlook 2007:
Hier gibt es einige Probleme. Das erste "Hinderniss" ist Autodicover.
Outlook2007 schaut nach ob autodiscover.[DomainAbsenderadresse] oder
[DomainAbsenderadresse]/autodiscover erreichbar ist. Dies ist natürlich
nicht, da einige Benutzer wie gesagt eine andere Absenderadresse nutzen.
Jetzt erscheint eine SSL Fehlermeldung, welche sich per Registryeintrag
ausschalten abschalten làsst. Nun kann aber das OAB nicht heruntergeladen
werden, weil Outlook 2007 die OABs nicht über PublicFolders herunterlàdt,
sondern über einen Webservices (auch hier [DomainAbsenderadresse]/OAB) jedoch
kommt da jetzt jede Stunde eine Fehlermeldung das das OAB nicht
heruntergeladen werden kann :( .

Nun meine Frage:
Wenn man Outlook 2007 an einem Exchange2003 benutzt, wird doch das OAB per
PublicFolders verteilt, kann man dieses Verhalten nicht auch "erzwingen" wenn
ein Exchange 2007 dahinter steht? Bzw. kann man den Webservice abschalten und
somit erzwingen das die OAB Verteilung per PublicFolders, welches ja bei
Outlook 2003 klappt, unternommen wird!?

Was sagt ihr dazu? Tipps & Hinweise? Aufklàrung :) ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
06/12/2007 - 21:05 | Warnen spam
Peter N. wrote:

Hier gibt es einige Probleme. Das erste "Hinderniss" ist Autodicover.


Eigentlich ne gute sache

Outlook2007 schaut nach ob autodiscover.[DomainAbsenderadresse] oder
[DomainAbsenderadresse]/autodiscover erreichbar ist.



Es schaut aber AUCH nach dem ServiceConnectino Point

Starte mal Outlook
Haste die CTRL-Taste gerückt und klicke mit der linke Maustaste auf das
Outlook Iceon in der Taskleiste.
nun solltest du einen neuen Eintrag zum testen der "E-Mail
Autokonfiguratino" finden.
Mailadresse eintragen, kennwort und starten
dann die Karteikarte "Log" anschauen. (eventuell hier posten)



Absenderadresse nutzen. Jetzt erscheint eine SSL Fehlermeldung,
welche sich per Registryeintrag ausschalten abschalten làsst.



Besser wàre ein passendes Zertifikat installieren

Nun
kann aber das OAB nicht heruntergeladen werden, weil Outlook 2007 die
OABs nicht über PublicFolders herunterlàdt, sondern über einen
Webservices (auch hier [DomainAbsenderadresse]/OAB) jedoch kommt da
jetzt jede Stunde eine Fehlermeldung das das OAB nicht
heruntergeladen werden kann :( .



Nicht ganz.
nur der autodiscover.maildomain.de muss auf den Exchange Server verweisen.
Ist das ein Problem im DNS den Alias einzutragen ?


Wenn man Outlook 2007 an einem Exchange2003 benutzt, wird doch das
OAB per PublicFolders verteilt, kann man dieses Verhalten nicht auch
"erzwingen" wenn ein Exchange 2007 dahinter steht? Bzw. kann man den
Webservice abschalten und somit erzwingen das die OAB Verteilung per
PublicFolders, welches ja bei Outlook 2003 klappt, unternommen wird!?



Tja meines wissens nicht. Aber Outlook muss nicht auf "autodiscover" gehen,
wenn der PC mitglied der Domàne ist und der user als Domainuser angemeldet
ist.
nur wenn das nicht der fall ist, dann nimmt er autodiscover


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen