Forums Neueste Beiträge
 

Exchange2003 SMTP-Relay nar von existierenden Mail-Adressen

15/09/2008 - 16:52 von Manfred | Report spam
Hallo,

wir haben ein Exchange2003 Server und ein extra SMTP-Server.
Alle eingehenden und ausgehenden Mails werden über den SMTP-Server geroudet.
Dieser Server nimmt nur SMTP-Verbindungen an, wenn wir die IP-Adresse des
Sendesystems als Relay eintragen oder wenn das System sich bei der
SMTP-Verbindung mit einem User anmeldet. Die Sendesysteme sind z.B.
überwachungs-System, Anlagen usw.

Frage:
Wie kann ich am Exchange verbieden, dass z.B. die Absendeadresse
Hasenfuss@lalala.de ist. Denn es sollen nur Mails angenommen werden, welche
von einem getrusteten System kommen oder es ist eine Anmeldung erfolgt und
wichtig, es muss eine gültige und existente Mailadresse (welche auf dem
Exchange existiert) angegeben worden sein.

Wer hat da eine Idee?

Danke
Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
15/09/2008 - 21:49 | Warnen spam
"Manfred" schrieb im Newsbeitrag
news:


Wie kann ich am Exchange verbieden, dass z.B. die Absendeadresse
ist. Denn es sollen nur Mails angenommen werden,
welche
von einem getrusteten System kommen oder es ist eine Anmeldung erfolgt und
wichtig, es muss eine gültige und existente Mailadresse (welche auf dem
Exchange existiert) angegeben worden sein.



Das kann Exchange 2007. der prüft ob ein angmeldeter Account auch nur mit
einer Mailadresse sendet, für die er "SendAs" hat.
aber alles vorher macht es nicht von hause aus.
man könnte aber einen SMTP-Sink bauen, der z.B. die FromAdresse prüft und
eventuell dann alarm schlàgt o.à.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen