Exclusive Group: Jüngste VAST-Ergebnisse liegen weit über der Marktentwicklung

09/09/2016 - 15:48 von Business Wire
Exclusive Group, ein Anbieter von Dienstleistungen und Technologien mit Mehrwert (Value-Added Services and Technologies, VAST), meldete heute die jüngsten Finanzergebnisse, die ein jährliches Wachstum von 60 % in ...

Exclusive Group, ein Anbieter von Dienstleistungen und Technologien mit Mehrwert (Value-Added Services and Technologies, VAST), meldete heute die jüngsten Finanzergebnisse, die ein jährliches Wachstum von 60 % in den ersten sechs Monaten 2016 aufweisen. Der Gesamtumsatz beträgt 575 Millionen Euro. Grundlage dafür sind die erfolgreiche Umsetzung der VAST-Strategie der Gruppe, die in weltweiten Gebieten erzielten starken Erträge im Kernanbietergeschäft und die rasche Integration der asiatischen Aktivitäten der Exclusive Group nach der Übernahme von Transition Systems, einem VAD für Cyber-Sicherheit, in diesem Jahr. Diese Ergebnisse sind mit den Gesamteinnahmen des Gesamtjahres 2014 vergleichbar, sodass Exclusive Group weiterhin auf gutem Wege ist, den Umsatz alle zwei Jahre zu verdoppeln.

„Die Absicht, im Rahmen unserer VAST-Strategie ein gemischteres Geschäft anzustreben, zahlt sich aus, während alle unsere Geschäfte mit Zusatzleistungen zum starken Wachstum beitragen“, sagte Olivier Breittmayer, CEO der Exclusive Group. „Diese Ergebnisse zeigen die weltweit gute Ausgewogenheit der Gruppe, die in der Lage ist, Schwankungen in regionalen Gebieten und Ökonomien mit geringen Auswirkungen auf die Dynamik aufzufangen. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass unser expandierendes BigTec-Geschäft auf dem Markt der softwaredefinierten und webbasierten Infrastruktur zu dreistelligem Wachstum zurückkehrt.“

Highlights:

  • Auf vergleichbarer Basis lag das jährliche Wachstum (ohne Asien) bei mehr als 25 % (464 Millionen Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2016).
  • Es gab ein erhebliches Wachstum bei den Kernanbietern, die ihre relative Performance des entsprechenden Marktsektors übertrafen.
  • BigTec, ein VAD für die Transformation von Rechenzentren, setzt die geographische Expansion fort, wobei die Erschließung des pazifischen Raums zuletzt erfolgt.
  • Die Integration der Services-Geschäftsbereiche Exclusive Capital und ITEC Exclusive Global Services stärkt die Umsätze durch erweiterte Absatzchancen.
  • Die Umsätze in Südeuropa (Spanien, Portugal, Italien) waren mit einem jährlichen Wachstum von fast 40 % stark, sodass dort in volkswirtschaftlicher Hinsicht „präausteritäts“-artige Bedingungen herrschen. Ähnliches gilt für Frankreich und Afrika, wo eine Verbesserung der Marktbedingungen der Region half, zu einem Wachstum von mehr als 30 % zurückzukehren.
  • Ein jährliches Wachstum von mehr als 90 % wurde in Nordeuropa erzielt, wobei Schweden und Finnland an der Spitze der Vierergruppe stehen. Schlüsselfaktoren waren eine Reihe größerer Abschlüsse und die Umsetzung innovativer Markteinführungsstrategien rund um Kernanbieter.

„Wir sind weiterhin hochmotiviert, unser Wertschöpfungsmodell auszubauen und mit innovativeren Services und Erkenntnissen in unsere Zukunft zu investieren, damit Anbieter und Resellerpartner weltweit profitieren“, sagte Barrie Desmond, COO, Exclusive Group. „In diesen sechs Monaten liegen wir über unserem Plan und unserem Budget, es sind jedoch noch weitere Anstrengungen erforderlich, um unser Jahresziel sowie die Vision zu erreichen, die Umsätze bis 2020 alle zwei Jahre zu verdoppeln.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Cohesive für Exclusive Networks
Jake Petterson
+44(0)1291626200


Source(s) : Exclusive Group

Schreiben Sie einen Kommentar