exim4 und message_size_limit

03/02/2014 - 21:20 von Tim Boneko | Report spam

Hallo @Liste,
mein exim verweigerte heute die lokale Beförderung einer Mail von 65 MB
GröàŸe mit der Ansage, sie sei zu groàŸ (das Limit là¤ge bei 50 MB). Der
Default liegt tatsà¤chlich bei 50 MB, da ich nix gesetzt hatte, griff der
Default. So weit, so einfach.

Da ich exim per debconf eingerichtet habe, habe
ich /etc/exim4/update-exim4.conf.conf den Eintrag

dc_message_size_limit='0'

hinzugefà¼gt, update-usw. (ohne Fehlermeldung) durchgefà¼hrt, exim4
reloaded. Kein Erfolg.
Statt 0 habe ich 100 MB ('100000000') eingetragen - gleiches Ergebnis.

Auch
message_size_limit='[0|100000000]'

in update-exim4.conf.conf fà¼hrt zur exakt gleichen Fehlermeldung in
main.log. [1]
Auch ein Eintrag in /etc/exim4/conf.d/main/02_exim4-config_options (wo
es nicht hingehört, ich weiàŸ) brachte nix.
Mache ich was falsch?
Leicht ratlos:

tim

[1] rejected MAIL FROM:<blablabla@web.de> H=localhost.indehell
(kellerkind.indehell) [127.0.0.1]: message too big: size=65993751
max=52428800

Some men rob you with a six-gun -- others with a fountain pen.





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/1391458387.4150.37.camel@taylor.indehell
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Boneko
03/02/2014 - 21:50 | Warnen spam

Hallo Anton,
On Mon, 2014-02-03 at 21:22 +0100, Anton Blau wrote:


hast Du die Konfigurationsdatei vorher neu generiert und den Dienst
neu gestartet?



klar, ich schrieb auch davon, wenn auch ohne exakte Befehle.
Viele Grà¼àŸe

tim

May the fairy god-camel leave a lump on your pillow!





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen