Experten zeigen die Trends für die Bank, Behörde, das Krankenhaus und die Universität der Zukunft auf

20/04/2015 - 08:00 von Business Wire
Experten zeigen die Trends für die Bank, Behörde, das Krankenhaus und die Universität der Zukunft auf

Arbeitsplatzexperten aus verschiedenen Branchen und Industriezweigen zeigen die wichtigsten Trends, die ihrer Meinung nach unsere Arbeitsweise in den nächsten 10 bis 15 Jahren verändern werden.

In einem neuen Whitepaper mit Schwerpunkt auf der Zukunft der Arbeit, das von der Economist Intelligence Unit erstellt und von Ricoh Europe gesponsert wurde, sagen führende Wissenschaftler und Geschäftsführer die Einflussfaktoren voraus, die unsere zukünftigen Arbeitsumgebungen beeinflussen und gestalten werden.

Die drei wichtigsten identifizierten Trends weisen auf eine automatisierte, mobile Zukunft hin, in der Mitarbeiter von einem neuen Typ von Manager geführt werden. Eine Online-Umfrage unter den Entscheidungsträgern von mehr als 500 Unternehmen zeigt die Trends auf, die den größten Einfluss auf die Zukunft der Arbeit haben werden:

  • Ergonomische Arbeitsweisen: Da die Arbeit zunehmend digitalisiert wird, können beispielsweise Home Offices und öffentliche Orte potenzielle Arbeitsumgebungen sein.
  • Automatisierung: Die Automatisierung könnte einige Jobs überflüssig machen und jene zurücklassen, die Kreativität und soziale Intelligenz erfordern.
  • Sich verändernde Arbeitsmuster: Manager müssen Talente effektiver fördern, um den langfristigen Erfolg des Unternehmens sicherzustellen.

David Mills, CEO, Ricoh Europe, sagt: „Unternehmen müssen sich langfristig auf die Integration zukunftsweisender Technologien vorbereiten, indem sie sicherstellen, dass die Kapazität und Ressourcen verfügbar sind, um die relevanten unterstützenden Prozesse vor der Übernahme zu optimieren. Dies schafft die Grundlage für neue Arbeitsmethoden und Umgebungen für echte Zusammenarbeit, die helfen, talentierte Mitarbeiter anzuziehen und zu halten. Die Schlüssel hierfür sind die Einstellung und Eigenschaften der Manager. Die Rolle von Managern im Stärken und Fördern der Mitarbeiter wird für den Erfolg des Unternehmens zunehmend wichtig.“

Zusätzlich zu den wichtigen Trends, die alle Branchen beeinflussen werden, behandelt das Whitepaper auch die Zukunft von Banken, Behörden, Krankenhäusern und Universitäten. Die Einblicke darin, wie sich diese Meilensteine auf die Entwicklung vieler europäischer Städte auswirken werden, umfassen:

  • Die innovative Automatisierung von Bankprozessen konzentriert sich darauf, die Fähigkeiten der Mitarbeiter optimal zu nutzen
  • Durch die Veränderung der Arbeitsweisen arbeiten Beamte an mehreren Standorten digital zusammen
  • Krankenhäuser hängen von qualifizierten, belastbaren Mitarbeitern ab, da sich der Druck aufgrund stagnierender Budgets und der steigenden Anzahl an Patienten mit komplexen Krankheiten erhöht
  • Universitäten übernehmen flexiblere Methoden für die akademische Bildung, um sich der Industrie anzunähern

Mills fügt hinzu: „Während wir darauf warten, welche Trends sich durchsetzen, sind wir zuversichtlich, dass der Arbeitsplatz in den nächsten 10 bis 15 Jahren aufgrund der Anforderungen an die Arbeit im digitalen Zeitalter vernetzter werden wird und die Zusammenarbeit eine größere Rolle spielen wird.“

Laden Sie das Whitepaper herunter: www.ricoh.de/thoughtleadership.

-Ende-

| Über Ricoh |

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT Services spezialisiert hat. Die Ricoh-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio operiert in circa 200 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.195 Mrd. Yen basierend auf den International Financial Reporting Standards (rund 21,3 Mrd. US-Dollar).

Den Großteil des Umsatzes erzielt das Unternehmen mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die das Zusammenspiel von Mensch und Information verbessern. Darüber hinaus stellt Ricoh preisgekrönte Digitalkameras und spezielle Industrieprodukte her. Ricoh ist bekannt für die Qualität seiner Technologie, seinen einzigartigen Kundenservice und sein Engagement für Nachhaltigkeit.

Unter dem Slogan imagine. change. hilft Ricoh Unternehmen dabei, ihre Arbeitsweise zu verändern und sich die kollektive Vorstellungskraft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Nutze zu machen. Weitere Informationen finden Sie auf: www.ricoh-europe.com.

Contacts :

Ricoh Germany
Mario Di Santolo
Tel: +49 511 6742-2940
Mobile: +49 151 17 15 03 89
E-Mail: mario.disantolo@ricoh.de
Startseite: www.ricoh.de


Source(s) : Ricoh

Schreiben Sie einen Kommentar