Explodierte Batterien

28/12/2014 - 20:49 von R.Kiefer.SPAEM | Report spam
N'Abend!

Bei Umzug und Durchsicht der Bestànde schaue ich gerade in fast jeden
Mac, den ich anfasse. Ich war bisher davon überzeugt, daß ich jedes Mal
beim Einlagern die Batterien entfernt hatte. Leider nein! Bei den IIsi
hatte ich welche vergessen. Folge: zwei explodierte Batterien und
dadurch zwei Totalschàden der Hauptplatinen sowieso, aber auch von
Diskettenlaufwerken, Festplatten und Netzteilen. Ich hoffe, daß ich
wenigstens noch die eine Auch-SE-taugliche Ethernet-Karte retten kann.

Daher die Warnung an euch, damit's euch nicht ebenso den ein oder
anderen Mac kostet: (zum Einlagern) konsequent raus mit den Batterien!

Ich werde morgen mit Handschuhen im Freien versuchen die Ethernet-Karte
zu retten.

Gruß, Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 h_fischer
30/12/2014 - 19:06 | Warnen spam
Ralf Kiefer wrote:

zwei explodierte Batterien und
dadurch zwei Totalschàden der Hauptplatinen sowieso, aber auch von
Diskettenlaufwerken, Festplatten und Netzteilen.



Mein Beileid sowieso, aber meinst Du wirklich "explodiert", nicht
ausgelaufen? Ich wusste nicht dass das mit den Lithium-Zellen passieren
kann. Wobei: es steht tatsàchlich drauf (hier eine Tekcell 1/2 AA 3,6
V):

"WARNING: Fire, Explosion and Severe Burn Hazard"

Dank für die Warnung, viel Erfolg eim Retten und trotzdem Guten Rutsch!

Helmut

Ähnliche fragen