Explorer CPU-Last teilweise bei 50%

28/06/2009 - 13:07 von Matthias Langer | Report spam
Guten Tag,

seit einiger Zeit "spinnt" mein Windows Explorer, er hat teilweise ein CPU
Last bis 50% und ich fidne keine Möglxcihkeit das abzustellen
laut ProcessExplorer geht die ganze Last auf eine DLL (shlwapi.dll), er
zeigt als Start Addresse immer sowas in der Art
:SHLWAPI.dll!Ordinal505+0x37a a, die CPU Last ist extrem schwankend, bremst
aber das ganze System aus und solange sie schwankt, kann ich den PC im
Prinzip nicht nutzen
ProcessExplorer zeigt mir als Stack noch folgendes an

ntkrnlpa.exe!KiUnexpectedInterrupt+0xbc
ntkrnlpa.exe!PsDereferencePrimaryToken+0x342
ntkrnlpa.exe!KiDeliverApc+0x124
ntdll.dll!KiFastSystemCallRet
Explorer.EXE+0xffd1
SHLWAPI.dll!Ordinal505+0x3e9
kernel32.dll!GetModuleFileNameA+0x1ba

ich habe jetzt schon alles ausprobiert, was mir so alles eingefallen ist,
alle Hintergrundprozesse deaktiviert (soweit möglich)
kompletten Virus/Spyware/Wurm/Trojaner Scan, trennen vom NEtz, bringt alles
nicht er hat mal Phasen, da kann ich arbeiten, aber normalerweise schwankt
er zwischen 1und 50% und macht das System unnutzbar
interessanterweise kann ich mit iTunes problemlos mp3 abspielen, Videos aber
nicht, die ruckeln und haben Tonaussetzer, ich schiebe das aber darauf das
der jeweilige Song einfach im Speicher landet und dann ohne Probleme
abgespielt wird

hat jemand ein Idee was ich noch machen kann?
neuinstallieren, wollte ich soweit möglich vermeiden

Danke im voraus

Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Langer
28/06/2009 - 13:14 | Warnen spam
Hallo,

ich nochmal

habe vergessen ein paar Angaben zu machen:
WinXP Prof +SP3 und komplett gepacht

Matthias

"Matthias Langer" schrieb im Newsbeitrag
news:h27it5$bel$03$
Guten Tag,

seit einiger Zeit "spinnt" mein Windows Explorer, er hat teilweise ein CPU
Last bis 50% und ich fidne keine Möglxcihkeit das abzustellen
laut ProcessExplorer geht die ganze Last auf eine DLL (shlwapi.dll), er
zeigt als Start Addresse immer sowas in der Art
:SHLWAPI.dll!Ordinal505+0x37a a, die CPU Last ist extrem schwankend,
bremst aber das ganze System aus und solange sie schwankt, kann ich den PC
im Prinzip nicht nutzen
ProcessExplorer zeigt mir als Stack noch folgendes an

ntkrnlpa.exe!KiUnexpectedInterrupt+0xbc
ntkrnlpa.exe!PsDereferencePrimaryToken+0x342
ntkrnlpa.exe!KiDeliverApc+0x124
ntdll.dll!KiFastSystemCallRet
Explorer.EXE+0xffd1
SHLWAPI.dll!Ordinal505+0x3e9
kernel32.dll!GetModuleFileNameA+0x1ba

ich habe jetzt schon alles ausprobiert, was mir so alles eingefallen ist,
alle Hintergrundprozesse deaktiviert (soweit möglich)
kompletten Virus/Spyware/Wurm/Trojaner Scan, trennen vom NEtz, bringt
alles nicht er hat mal Phasen, da kann ich arbeiten, aber normalerweise
schwankt er zwischen 1und 50% und macht das System unnutzbar
interessanterweise kann ich mit iTunes problemlos mp3 abspielen, Videos
aber nicht, die ruckeln und haben Tonaussetzer, ich schiebe das aber
darauf das der jeweilige Song einfach im Speicher landet und dann ohne
Probleme abgespielt wird

hat jemand ein Idee was ich noch machen kann?
neuinstallieren, wollte ich soweit möglich vermeiden

Danke im voraus

Matthias

Ähnliche fragen