Explorer.exe hat ein Problem festgestellt, bei Aufruf der Systemsteuerung

24/10/2007 - 17:12 von Margot Böhm | Report spam
Hallo NG,

ich habe ein Problem festgestellt, von dem ich nicht weiß, wie lange es
schon existiert.

Wenn ich die Systemsteuerung aufrufe (XP, SP1), dann kommt die
Kategorieansicht und dann nach etlichen Sekunden ein Hinweisfenster, das
mich darüber informiert, dass "Explorer.exe ein Problem festgestellt hat"
und beendet werden muss. Die Option zum Senden an MS benutze ich dann nicht.
Es kommt dann der Desktop, die Symbole verschwinden für einige Sekunden und
erscheinen dann wieder, und ich kann daraufhin normal weiterarbeiten (ich
bin "OttoNormalanwender" und arbeite hauptsàchlich in Word und
OutlookExpress).

Wenn ich versuche, erneut die Systemsteuerung aufzurufen, passiert meist
wieder dasselbe.
Ich hab das jetzt einige Male probiert, nachdem ich eher zufàllig das
festgestellt habe, und zweimal ist es mir dabei sogar gelungen in der
Systemsteuerung noch was aufzurufen, aber dann kam doch o.g. Fehlermeldung.

An was kann das liegen, bzw. kann mir jemand einen Hinweis geben, was ich
tun könnte?

Gruß
Margot
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
24/10/2007 - 17:32 | Warnen spam
Margot Böhm schrieb:

Wenn ich die Systemsteuerung aufrufe (XP, SP1), dann kommt die



Weshalb kein SP2?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen